Advertisement

Kraftvoll ins Wasser

Krafttraining für mehr Erfolg beim Schwimmen

  • Britta Steffen
  • Andreas Hahn
  • Miriam Hilgner
  • Michael Behringer
  • Dieter Strass

About this book

Introduction

Kraft ist die Voraussetzung für erfolgreiches Schwimmen

Britta Steffen, Olympiasiegerin im Schwimmen, hat selbst zur Feder gegriffen und beschreibt ihr persönliches Krafttraining während ihrer leistungssportlichen Karriere. Sportwissenschaftler verschiedener Institute in Deutschland haben in diesem Buch weitere Aspekte zum Krafttraining im Schwimmen aufgegriffen (Grundlagen, Leistungsaufbau und Spezifik für Kinder und Jugendliche).

Wohl wissend, dass Erfolge im  Schwimmsport nicht nur durch ein umfängliches Training im Wasser, sondern maßgeblich durch ein Krafttraining begleitet werden, und dass dafür bisher kein Patentrezept existiert, erhalten Sie mit diesem Werk bewusst keine Übungssammlung, sondern eine anschauliche Zusammenstellung der Grundlagen für das spezifische Krafttraining im Schwimmen. Sie erfahren alles Wichtige über die leistungsorientierte Entwicklung der Kraftfähigkeiten und lernen, wie präventiv eine  lang andauernde Belastbarkeit im Krafttraining gefördert wird. Last but not least geht es darum, dass durch ein optimales Training die Gesundheit eines jeden Athleten gesichert werden kann.

Dieses Buch richtet sich an Akteure im Sportschwimmen, insbesondere aus dem Bereich des Nachwuchsleistungsschwimmens, sowie an Personen, die das Schwimmtraining im Athletik- bzw. Landtraining begleiten. Selbstverständlich können jedoch auch Leser von diesem Buch profitieren, die im Schwimmen freizeit-, aber zielorientiert trainieren. Auch für Personen aus anderen Sportarten ist dies eine interessante und gewinnbringende Lektüre.

Keywords

Krafttraining Krafttrainingseffekte Begeisterung fürs Schwimmen Schwimmen Leistungssteigerung Trainingspläne Wettkampfschwimmen langfristiger Leistungsaufbau Wassersport Olympiasieger Erfolg

Authors and affiliations

  • Britta Steffen
    • 1
  • Andreas Hahn
    • 2
  • Miriam Hilgner
    • 3
  • Michael Behringer
    • 4
  • Dieter Strass
    • 5
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.Institut SportwissenschaftUniversität Halle-WittenbergHalleGermany
  3. 3.Institut für SportwissenschaftTU DarmstadtDarmstadtGermany
  4. 4.Institut für SportwissenschaftenGoethe-Universität FrankfurtFrankfurtGermany
  5. 5.Institut für Sport und SportwissenschaftUniversität FreiburgFreiburgGermany

Bibliographic information