Advertisement

Digitalisierung: Segen oder Fluch

Wie die Digitalisierung unsere Lebens- und Arbeitswelt verändert

  • Dietmar Wolff
  • Richard Göbel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Valentin Plenk, Frank Ficker
    Pages 29-53
  3. Richard Göbel
    Pages 73-99
  4. Beatrix Weber
    Pages 101-123
  5. Andreas Wagener
    Pages 125-150
  6. Dietmar Wolff
    Pages 151-189
  7. Julia Feldmann, Dietmar Wolff
    Pages 191-223
  8. René Peinl
    Pages 225-252
  9. Back Matter
    Pages 253-264

About this book

Introduction

Dieses Buch befasst sich mit der digitalen Revolution und ihren Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebenswelt. Die Autoren zeigen anhand anschaulicher Beispiele auf, wie die Digitalisierung unsere Arbeitsplätze und unser privates Umfeld verändert, welche Gefahren damit verbunden sind, aber auch welche Zukunftschancen darin liegen. 

Dieses Buch wird Sie interessieren, wenn Sie die Gefahren und Potenziale von Big Data und modernem Marketing sowie die notwendigen Hintergründe zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz kennen möchten, an „4.0“ in Mittelstand und Industrie interessiert sind und zu den Visionen eines zukünftigen Gesundheits- und Bildungswesens mitgenommen werden wollen. 

Dabei sind keine fachlichen Vorkenntnisse in Informationstechnologie oder verwandten Gebieten erforderlich. Der Inhalt ist für ein fachfremdes, allgemeines Publikum geschrieben, das die technologischen Hintergründe der Digitalisierung verstehen möchte, um die Veränderungen im eigenen Umfeld verstehen und einordnen zu können. 

Mehr noch, da die Digitalisierung keinen Halt vor einer Berufsgruppe oder einem privaten Bereich macht, ist das Werk letztendlich für alle von Bedeutung. 

Die Herausgeber 

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Wolff ist seit 2015 Inhaber einer Professur „Informations- und Kommunikationssysteme für betriebliche Aufgaben“. Als Vizepräsident Lehre der Hochschule Hof verantwortet er die Prozesse der Systemakkreditierung und leitet die beiden Projekte zur Einführung einer integrierten Software zur Abbildung aller Kernprozesse der Hochschule und zur Digitalisierung der Lehre. 

Prof. Dr. Richard Göbel ist seit 2010 wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Informationssysteme (iisys) an der Hochschule Hof. Aktuell ist er Mitglied des Fakultätsrats Informatik, des Senats und des Hochschulrats. Auch ist er Mitglied von Programmkomitees unterschiedlicher internationaler Konferenzen sowie Gutachter für europäische, nationale und regionale Forschungsprogramme in den Bereichen der Informationssysteme und der zivilen Sicherheitsforschung.  

Keywords

Big Data eHealth, Smart Health Industrie 4.0 Produktion 4.0 Gesundheit 4.0 Datenschutz 4.0 IT-Sicherheit 4.0 Hochschule 4.0 Informationsvisualisierung 4.0 Open Data Marketing und Vertrieb 4.0 Digitaler Fortschritt Arbeit 4.0 Digital Natives

Editors and affiliations

  • Dietmar Wolff
    • 1
  • Richard Göbel
    • 2
  1. 1.Hochschule für angewandte WissenschaftenHofGermany
  2. 2.FB Informatik und TechnikHochschule für angewandte WissenschaftenHofGermany

Bibliographic information