Advertisement

Klimawandel hautnah

Wenn das Meer kommt – Wie Inselbewohner mit den Veränderungen umgehen

  • Gabriele Kerber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Der Klimawandel – Ursprung allen Übels

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Großer Staat mit wenig Land – Kiribati

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Gabriele Kerber
      Pages 77-99
    3. Gabriele Kerber
      Pages 101-123
    4. Gabriele Kerber
      Pages 125-151
    5. Gabriele Kerber
      Pages 153-171
  4. Von Sanden und Marschen – Deutsche Nordseeinseln

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Gabriele Kerber
      Pages 189-209
    3. Gabriele Kerber
      Pages 211-225
    4. Gabriele Kerber
      Pages 227-232
    5. Gabriele Kerber
      Pages 233-235
  5. Back Matter
    Pages 237-251

About this book

Introduction

Mit welchen Folgen des Klimawandels Bewohner flacher Inseln sowohl im Pazifik als auch in der Nordsee zu kämpfen haben, beschreibt dieses Buch auf einfühlsame Weise anhand von persönlichen Geschichten über den Klimawandel und dessen konkrete Auswirkungen für die Inselbewohner.

Auf ihren Reisen hat die Autorin mit vielen Menschen über die Veränderung des Klimas und ihrer Lebensbedingungen gesprochen. Für die Bewohner flacher Inseln sind die Folgen des Klimawandels kein abstraktes Konstrukt der Zukunft mehr, sondern längst spürbar gewordene Realität. Ruita Maawa aus Marakei muss zusehen, wie das vordringende Meer langsam das angestammte Familienland und ihr Haus wegspült. Tetaua Lara aus Kiritimati weiß nicht mehr, wohin er die Touristen auf seinen Flugangeltouren bringen soll, weil das durch El Niño bedingte warme Wasser die Fische in der Lagune vertreibt. Für Halligbewohner dagegen geht das Leben noch weiter wie bisher, sie füllen bei Sturmflutalarm die Badewanne mit Trinkwasser und verschotten ihre Häuser. Im Gegensatz zu den Atollbewohnern sind sie seit Jahrhunderten daran gewöhnt, dass ihre Insel regelmäßig unter Wasser steht.

Viele der Probleme sind für die Bewohner der Südsee und der Nordsee ähnlich. Wie unterschiedlich sie aber mit den Folgen des Klimawandels umgehen, welche Unterstützung ihnen jeweils im Kampf dagegen zur Verfügung steht und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen, beschreibt die Autorin mit großem Sachverstand und Empathie – Klimawandel hautnah.

 

Die Autorin

Gabriele Kerber, geboren 1972, ist promovierte Biologin, Reisende und Meeresenthusiastin. Am liebsten ist sie auf Inseln unterwegs, lernt neue Menschen und ihre Art zu leben kennen und erkundet die Natur über und unter Wasser. So ungern sie als Schülerin gelernt hat, so gerne lernt sie heute, sammelt Wissen und möchte es mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Das führte sie dazu einen eigenen Meeresblog zu kreieren, im Redaktionsteam bei der Deutschen Meeresstiftung zu arbeiten und gelegentlich Artikel für das Tauchmagazin Divemaster und die Süddeutsche Zeitung zu schreiben. „Nebenbei“ verdient sie ihren Lebensunterhalt als Beraterin und Trainerin für Telekommunikationstechnik.

Keywords

Klimawandel untergehende Inseln Klimaflüchtlinge Kiribati Auswirkungen des Klimawandels Hallig Hooge Südsee Nordsee Insel

Authors and affiliations

  • Gabriele Kerber
    • 1
  1. 1.PöckingGermany

Bibliographic information