Advertisement

Das Herzkatheterlabor

Für kardiologisches Assistenz- und Pflegefachpersonal

  • Monika Winkhardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Monika Winkhardt
    Pages 63-99
  3. Monika Winkhardt
    Pages 101-118
  4. Monika Winkhardt
    Pages 119-128
  5. Monika Winkhardt
    Pages 129-138
  6. Monika Winkhardt
    Pages 139-156
  7. Back Matter
    Pages 157-163

About this book

Introduction

​Souverän und kompetent im Herzkatheterlabor!
Dieses Buch richtet sich in erster Linie an das Pflege- und Assistenzpersonal im Herzkatheterlabor, sowie in der Kardiologie und bietet das gesamte Spektrum an theoretischen Grundlagen und deren praktischer Umsetzung für den Arbeitsalltag. Übersichtlich und anhand zahlreicher Abbildungen zeigt  die Autorin die verschiedenen diagnostischen, interventionellen und operativen Eingriffe auf. Der umfangreiche Teil der Materialkunde gliedert sich nach Diagnose, Intervention und Elektrophysiologie. Eine kurze Zusammenfassung aller hämodynamisch relevanten Daten sowie wesentliche Informationen zum Thema Radiologie runden das Buch ab. In den Anhängen finden sich die aktuellen, relevanten Leitlinien und hilfreiche Internetadressen zum Thema, für eine weitere Recherche.

Der Inhalt
• Anatomie, Physiologie und pathophysiologische Grundlagen zu allen kardialen Krankheitsbildern
• Hämodynamik, Radiologie, Herzschrittmachertherapie und sämtliche Katheterinterventionen
• Praktische Arbeitsanleitungen und Materialkunde
• Die 3. Auflage ist komplett aktualisiert. Neue Themen sind: Rekanalisation von chronischen Verschlüssen, Verschluss des linken Vorhofohrs, Optische Kohärenztomografie und Impella-Pumpe

Die Autorin
Monika Winkhardt, MTA und Praxisanleiterin im Herzkatheterlabor am Robert Bosch Krankenhaus, Stuttgart, Referentin bei Fortbildungen in der Kardiologie

Keywords

Herzkatheterlabor Herzkatheteruntersuchung Kardiologie Kardiologisches Assistenzpersonal Herzschrittmacher

Authors and affiliations

  • Monika Winkhardt
    • 1
  1. 1.Robert Bosch KrankenhausStuttgartGermany

Bibliographic information