Advertisement

Richard Dedekind

Was sind und was sollen die Zahlen? Stetigkeit und Irrationale Zahlen

  • Stefan Müller-Stach

Part of the Klassische Texte der Wissenschaft book series (KLASSWISS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Stefan Müller-Stach
    Pages 1-30
  3. Stefan Müller-Stach
    Pages 31-46
  4. Stefan Müller-Stach
    Pages 47-132
  5. Stefan Müller-Stach
    Pages 133-151
  6. Stefan Müller-Stach
    Pages 153-161
  7. Stefan Müller-Stach
    Pages 163-180
  8. Back Matter
    Pages 181-205

About this book

Introduction

Was sind und was sollen die Zahlen? Stetigkeit und Irrationale Zahlen
Originaltexte mit ausführlichen mathematischen und historischen Kommentaren von Stefan Müller-Stach

Die beiden Bücher „Was sind und was sollen die Zahlen?“ (1888) und „Stetigkeit und Irrationale Zahlen“ (1872) sind Dedekinds Beiträge zu den Grundlagen der Mathematik; er legte darin die  Grundsteine der Mengenlehre und der Theorie der reellen und natürlichen Zahlen. Diese Schriften sind aus der modernen Mathematik nicht mehr wegzudenken. Dennoch wurde die Leistung Dedekinds nicht immer entsprechend gewürdigt, und der Inhalt dieser Bücher ist auch heute noch vielen Mathematikern wenig bekannt. 

Dieses Buch enthält neben den Originaltexten eine ausführliche Erklärung der beiden Schriften und eine Interpretation in moderner Sprache, sowie eine kurze Biografie und eine Abschrift des berühmten Briefs an H. Keferstein. Dadurch bietet dieses Buch einen faszinierenden Einblick in das Leben und Schaffen dieses wegweisenden Wissenschaftlers und stellt sein Werk in Beziehung zu großen Zeitgenossen wie Cantor, Dirichlet, Frege, Hilbert, Kronecker und Riemann.

Der Autor
Richard Dedekind (1831-1916) war einer der bedeutendsten Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Seine Arbeiten hatten weitreichende Auswirkungen in den Grundlagen der Mathematik, aber auch  insbesondere in der Algebraischen Zahlentheorie und der Algebra. Sein Werk beeinflusste viele andere Wissenschaftler bis in die heutige Zeit und ist aus der Mathematik nicht mehr wegzudenken.

Der Herausgeber
Prof. Dr. Stefan Müller-Stach ist am Institut für Mathematik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz tätig. Er arbeitet in der Arithmetischen und Algebraischen Geometrie.

Keywords

Mathematik Dedekind Mathematikgeschichte Dedekind Zahlentheorie Dedekind Briefe Geschichte Zahlentheorie

Editors and affiliations

  • Stefan Müller-Stach
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematik, FB 08Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzGermany

Bibliographic information