Advertisement

Reaktorsicherheit für Leistungskernkraftwerke 2

Die Entwicklung im politischen und technischen Umfeld der Bundesrepublik Deutschland

  • Paul Laufs

About this book

Introduction

Das Werk beschreibt die wesentlichen Tätigkeitsfelder der Entwicklung der Kernenergienutzung im politischen und technischen Umfeld der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere die Entwicklung der Reaktorsicherheit deutscher Leichtwasser-Kernkraftwerke wird aus den Anfängen heraus mit ihren vielfältigen Bezügen zu ausländischen Vorbildern, zu nationalen und internationalen Forschungsvorhaben sowie zu konventionellen und nuklearen Schadensereignissen wiedergegeben.

In diesem Band 2 werden die Sicherheitsfragen in Bezug auf die zentrale und wichtigste Komponente eines Kernkraftwerks vertieft, den Reaktordruckbehälter. Den in Deutschland verwendeten Reaktortechnologien werden zukünftige Optionen gegenübergestellt. Die hier vorliegende 2. Auflage enthält Ergänzungen, Korrekturen und neue Abbildungen. Neu bearbeitet wurden das Alterungsmanagement langjährig betriebener Anlagen, der Rückbau und die Entsorgung radioaktiver Abfälle.

Detaillierte und reich bebilderte Darstellungen sind Kennzeichen der sachlichen Behandlung des Themas. Den in Band 1 dargestellten spezifischen Sicherheitstechniken, wie die Berstsicherheit der druckführenden Umschließung, die Sicherstellung der Notkühlung, die notwendige Leittechnik und der Umgebungsschutz, werden nun in Band 2 auch die detaillierten Betrachtungen des Alterungsmanagements, des Rückbaus von Kernkraftwerken und der Entsorgung radioaktiver Abfälle hinzugefügt.

Die Inhalte schließen auch Ergebnisse nationaler und internationaler Risikostudien ein. Es wird gezeigt, wie die nationalen und internationalen Anstrengungen von Industrie, Staat und Wissenschaft zur Erhöhung der Sicherheitsreserven und zur Verbesserung der Sicherheitskultur in einem gesellschaftlichen Umfeld vorangetrieben wurden, in dem die Frage der Kernenergienutzung zu einem zentralen Thema der politischen Auseinandersetzungen wurde.

Der Inhalt

·        Die Sicherheit des Reaktordruckbehälters (RDB) von Druckwasserreaktoren

·        Forschungen zur Qualitätssicherung und Quantifizierung des Sicherheitsabstands für druckführende Umschließungen

·        Die Basissicherheit und das Basissicherheitskonzept für die druckführende Umschließung

·        Alterungsmanagement

·        Neue fortschrittliche Ansätze für Leichtwasserreaktoren

·        Der Rückbau von Kernkraftwerken und die Entsorgung radioaktiver Abfälle

·        Zukunftsoption Kernenergie in Deutschland

·        Schlussbetrachtung

Der Autor

Professor Dr. Paul Laufs war, nach dem Studium des Maschinenbaus und der Luftfahrttechnik in München und Stuttgart (Dipl.-Ing. 1963), Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Stuttgart (Promotion zum Dr.-Ing. 1967). 1967 bis 1976 folgte eine Industrietätigkeit, 3 Jahre davon in den USA. Von 1976 bis 2002 war Laufs Mitglied des Deutschen Bundestags (CDU), 1991 bis 1997 Parlamentarischer Staatssekretär. Nach 2002 befasste er sich an der Universität Stuttgart mit technikhistorischen Studien, die er 2006 mit der Promotion zum Dr. phil. abschloss. Laufs war an der Universität Stuttgart Lehrbeauftragter für Hyperschallströmungen (1967-1973) und ist es seit 1991 für Umweltpolitik (Honorarprofessor seit 1998). Er ist Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes.

Keywords

Basissicherheit Energiepolitik Großforschung Reaktorkatastrophe Sicherheitskultur

Authors and affiliations

  • Paul Laufs
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information