Advertisement

Digitalisierung in Bund, Ländern und Gemeinden

IT-Organisation, Management und Empfehlungen

  • Roland Heuermann
  • Matthias Tomenendal
  • Christian Bressem

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Roland Heuermann
    Pages 1-8
  3. Roland Heuermann, Andreas Engel, Jörn von Lucke
    Pages 9-50
  4. Roland Heuermann, Carsten Jürgens, Peter Adelskamp, Tanja Krins
    Pages 51-98
  5. Roland Heuermann, Stefan Krebs, Christian D. Kohl, Carsten Jürgens, Johann Bizer, Michel Golibrzuch
    Pages 99-136
  6. Falk A. Schmidt, Gerhard van der Giet
    Pages 137-152
  7. Jörn von Lucke, Roland Heuermann, Helmut Poder, Mario Walther, Heinrich Rentmeister, Marc Reinhardt et al.
    Pages 153-213
  8. Roland Heuermann, Matthias Tomenendal, Carsten Jürgens
    Pages 215-275
  9. Roland Heuermann
    Pages 277-315
  10. Back Matter
    Pages 317-335

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt erstmals die Gesamtsituation des IT-Managements der Digitalisierung im Öffentlichen Bereich Deutschlands vor. Aufgrund ihrer Schlüsselfunktion für die Verbesserungen in der Verwaltung selbst, aber auch der möglichen innovativen Impulse für unsere Gesellschaft – jeden IT-Nutzer und die Privatwirtschaft –, spielt sie eine sehr wichtige Rolle in Politik und Verwaltungsmanagement. Daher stehen hier vor allem folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie managt der Öffentliche Bereich die Schlüsselkompetenz Informationswirtschaft? Wie stellt sich die Ausgangssituation in Bund, Ländern und Kommunen in Bezug auf die eigene Digitalisierung dar, welchen Stellenwert hat das IT-Management im eigenen Bereich des Öffentlichen Sektors? Welche Auswirkungen haben die Trends in der Digitaltechnologie auf Menschen, Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Verwaltung und Staat? Welche Empfehlungen lassen sich daraus ableiten? Das Buch soll dazu beitragen, mehr Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen und liefert aus Sicht von IT-Verantwortlichen und externen Experten einen systematischen Überblick.

 

Der Inhalt

Begriff, Ziele und Steuerung der Digitalisierung

Digitalisierung auf kommunaler Ebene

Digitalisierung auf Landesebene

Digitalisierung auf Bundesebene

Treiber, Ratgeber, Meinungsmacher

Wirkungen und Erfolge der Digitalisierung

Handlungsempfehlungen für Politiker und IT-Verantwortliche

 

Die Zielgruppen 

Organisations- und Haushaltsverantwortliche in Bund und Ländern sowie Kommunalverwaltungen

Fachpolitiker mit den Schwerpunkten, Verwaltungs- und Innovationsmanagement

IT-Verantwortliche in Behörden

Leiter von Stabsstellen für E-Government, Verwaltungsmodernisierung und Smart City

Studenten und Dozenten der Fächer Public Management, E-Government, Verwaltungswissenschaften und Verwaltungsinformatik

Berater

Die Herausgeber

Dr. Roland Heuermann ist IT-Strategieberater, ehemaliger IT-Leiter der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Autor mehrerer Fachbücher zu Management-Themen sowie Lehrbeauftragter für Öffentliche Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule des Bundes in Brühl.

Prof. Dr. Matthias Tomenendal lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management und Consulting, an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und ist Direktor der Berlin Professional School.

Christian Bressem ist Client Director der Unit Länder und Kommunen Nord in einem IT-Systemhaus. 

Keywords

Öffentlicher Dienst Digitalisierung IT-Management Smart City Innovationsmanagement Kommunen Bund Länder E-Government Verwaltung IT Öffentlicher Bereich Verwaltung Verwaltungsmanagement Public Management Verwaltungsinformatik

Editors and affiliations

  • Roland Heuermann
    • 1
  • Matthias Tomenendal
    • 2
  • Christian Bressem
    • 3
  1. 1.BonnGermany
  2. 2.Hochschule für Wirtschaft und Recht BerlinBerlinGermany
  3. 3.HamburgGermany

Bibliographic information