Advertisement

© 2017

Dem Computer ins Hirn geschaut

Informatik entdecken, verstehen und querdenken

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Eckart Zitzler
    Pages 1-41
  3. Eckart Zitzler
    Pages 43-93
  4. Eckart Zitzler
    Pages 95-139
  5. Eckart Zitzler
    Pages 141-189
  6. Eckart Zitzler
    Pages 191-235
  7. Eckart Zitzler
    Pages 237-282
  8. Eckart Zitzler
    Pages 283-338
  9. Eckart Zitzler
    Pages 339-397
  10. Eckart Zitzler
    Pages 399-442
  11. Back Matter
    Pages 443-460

About this book

Introduction

Dieses Buch entführt Sie hinter die Kulissen der Informatik, macht die ihr zugrunde liegenden Ideen verständlich und lässt Sie verblüffende Parallelen zum Lebendigen entdecken.

Schritt für Schritt tauchen Sie ein in die Welt des Computers und lernen,

  • wie sich mit Strom rechnen lässt, 
  • wie Computer aufgebaut sind und mit der Außenwelt kommunizieren,
  • welche ausgeklügelten Methoden es gibt, um Informationen festzuhalten, 
  • wie aus einem Netz von Computern ein Weltcomputer wird, 
  • wie Informationen geschickt codiert und chiffriert werden können, 
  • wo Computer an ihre Grenzen stoßen und
  • wie Informatik und Biologie zusammengedacht werden können, um Einsichten über die Welt zu gewinnen.

Zahlreiche Beispiele aus der Lebenswelt reichern die Darstellung an und zeigen auf, wie nah automatisierte und natürliche Informationsverarbeitung beieinander liegen. Wenn Sie also eine lebe

ndige, interdisziplinär ausgerichtete und reichhaltig illustrierte Einführung in die Informatik suchen und gerne über den Tellerrand hinausschauen, wird dieses Buch eine Fundgrube für Sie sein.

Der Autor

Eckart Zitzler, geboren 1970 in Münster, studierte Informatik mit den Nebenfächern Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Oldenburg, Dortmund und Bochum, absolvierte die Ausbildung zum Informatiklehrer an der ETH Zürich und promovierte dort am Departement Elektrotechnik im Themengebiet Evolutionäre Algorithmen.

Anschließend vertiefte er seine Forschungs- und Lehrtätigkeiten an der Nahtstelle von Informatik und Biologie, u. a. am Institute for Systems Biology in Seattle, und arbeitete über sechs Jahre als Assistenzprofessor an der ETH Zürich. Sein Interesse für didaktische Themen führte ihn schließlich an die Pädagogische Hochschule Bern, wo er heute als Dozent für Medien und Informatik tätig ist.

Keywords

Computer Algorithmen Molekularbiologie Turing-Maschine Schaltkreise Bioinformatik

Authors and affiliations

  1. 1.Pädagogische Hochschule BernBernSwitzerland

About the authors

Eckart Zitzler, geboren 1970 in Münster, studierte Informatik mit den Nebenfächern Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Oldenburg, Dortmund und Bochum, absolvierte die Ausbildung zum Informatiklehrer an der ETH Zürich und promovierte dort am Departement Elektrotechnik im Themengebiet Evolutionäre Algorithmen.

Anschließend vertiefte er seine Forschungs- und Lehrtätigkeiten an der Nahtstelle von Informatik und Biologie, u. a. am Institute for Systems Biology in Seattle, und arbeitete über sechs Jahre als Assistenzprofessor an der ETH Zürich. Sein Interesse für didaktische Themen führte ihn schließlich an die Pädagogische Hochschule Bern, wo er heute als Dozent für Medien und Informatik tätig ist.

Bibliographic information

Reviews

“... die vielen veranschaulichenden Abbildungen, die nahezu auf jeder Seite zu finden sind, geben dem Werk eine Verständlichkeit, die selten in deutschen Informatik-Büchern vorhanden ist. ... als Anregung dienen, den Informatikunterricht mit entsprechenden Inhalten spannend und lebensnah zu gestalten. ... Es ist insgesamt eine Fundgrube für alle diejenigen, die gerne über den Tellerrand eines zu eng gewordenen Verständnisses der Informatik hinausblicken und ihre eigene informatische Bildung im Sinne einer Allgemeinbildung erweitern wollen.” (LOG IN, Heft 187-188, 2017)