Advertisement

Krankheit und Recht

Ethische und juristische Perspektiven

  • Susanne Beck

Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Die ethische Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Orsolya Friedrich, Sebastian Schleidgen
      Pages 25-38
  3. Die offentlich-rechtliche Perspektive

  4. Die strafrechtliche Perspektive

  5. Die zivilrechtliche Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 169-169
    2. Volker Lipp
      Pages 171-196

About this book

Introduction

Das Buch arbeitet die zentralen Kriterien des Krankheitsbegriffs im Recht heraus. Die Beantwortung vieler rechtlicher Fragen im Bereich ärztlichen Handelns ist abhängig von der Abgrenzung zwischen Heilung, Prävention und Enhancement und damit von der Unterscheidung zwischen Krankheit und Gesundheit. In den einzelnen Rechtsgebieten haben sich bislang unterschiedliche Krankheitsbegriffe entwickelt. Das Buch führt Experten aus verschiedenen Rechtsbereichen zusammen, die Relevanz und Funktion des jeweiligen Krankheitsbegriffs vorstellen und auf dieser Basis Unterschiede und Gemeinsamkeiten diskutieren. Beleuchtet werden die ethische, die öffentlich-rechtliche, die strafrechtliche und die zivilrechtliche Perspektive.

Keywords

Enhancement Heilung Krankheitsbegriff Sozialrecht Versicherungsrecht

Editors and affiliations

  • Susanne Beck
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätLeibniz Universität HannoverHannoverGermany

Bibliographic information