Advertisement

Nichtorganische Schlafstörungen

  • Carolin Marx

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Carolin Marx
    Pages 1-9
  3. Carolin Marx
    Pages 101-110
  4. Back Matter
    Pages 111-127

About this book

Introduction

Das Buch stellt ein Therapiekonzept für Hausärzte, Psychiater, Neurologen und Psychotherapeuten vor, die an der Versorgung von Patienten mit nichtorganischen Schlafstörungen beteiligt sind. Eine gute Vernetzung innerhalb des Behandlungssystems ist nötig, um nicht nur pharmakologisch, sondern auch psychotherapeutisch in die Dynamik einer nichtorganischen Schlafstörung eingreifen und eine nachhaltige Verbesserung der Symptomatik erzielen zu können. 
Orientiert an den Vorgaben der „S3-Leitlinie nicht erholsamer Schlaf“, bildet das kognitiv-verhaltenstherapeutische Manual das „Modell der Dynamik der Schlafstörungen“ ab: Mithilfe von 20 Therapiebausteinen mit wirksamen praktischen Übungen können vorhandene und erforschte Techniken zur Linderung nichtorganischer Schlafstörungen in den Alltag von Patienten und Behandlern integriert werden.

Der Inhalt
Schlafarchitektur – Funktion des Schlafes – Typische Symptome – Dynamik der Schlafstörungen – Diagnostik und Klassifikation – Epidemiologie und Ätiologie – Störungswahrnehmung – Pharmakotherapie – Umgang mit schlafgestörten Patienten – Formale Struktur und Rahmenbedingungen der Therapie – Therapiebausteine – Nachsorge und Rückfallprophylaxe – Evaluation – Fallberichte

Die Autorin
Carolin Marx ist Diplompsychologin und psychologische Psychotherapeutin in Dresden. Seit 15 Jahren arbeitet sie mit Patienten mit Schlafstörungen und forscht im Bereich nichtorganischer Schlafstörungen. Seit 2015 wendet sie in ihrer Praxis die hier vorgestellten Therapiebausteine erfolgreich an.


Keywords

nicht erholsamer Schlaf Insomnie Verhaltenstherapie primäre Insomnien chronische Schlafstörungen

Authors and affiliations

  • Carolin Marx
    • 1
  1. 1.DresdenGermany

Bibliographic information