Advertisement

Handbuch Schlüsselkonzepte im Coaching

  • Siegfried Greif
  • Heidi Möller
  • Wolfgang Scholl

Part of the Springer Reference Psychologie book series (SRP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xix
  2. Siegfried Greif, Heidi Möller, Wolfgang Scholl
    Pages 1-9
  3. Wolfgang Scholl, Siegfried Greif, Heidi Möller
    Pages 11-21
  4. Christine Bosch, Alexandra Michel
    Pages 23-31
  5. Anna Maria Engel, Julius Kuhl
    Pages 33-40
  6. Siegfried Greif, Martina Bertino
    Pages 53-62
  7. Uwe Böning
    Pages 63-73
  8. Katrin Bickerich, Alexandra Michel
    Pages 75-83
  9. Sonja M. Mannhardt, Erik De Haan
    Pages 85-94
  10. Sunny Stout-Rostron
    Pages 95-103
  11. Heidi Möller, Silja Kotte
    Pages 105-113
  12. Harald Geißler
    Pages 115-124
  13. Maja Storch, Julia Weber
    Pages 125-133
  14. Dana L. Joseph, David R. Glerum
    Pages 135-142
  15. Christian Sell, Heidi Möller, Cord Benecke
    Pages 143-151
  16. Cornelia Strobel, Dirk Bayas-Linke, Othmar Sutrich
    Pages 153-162
  17. Peter Behrendt, Siegfried Greif
    Pages 163-172
  18. Christoph Schmidt-Lellek
    Pages 173-180
  19. Marie-Hélène Budworth, Sheryl Chummar
    Pages 191-199
  20. Simon Werther, Felix C. Brodbeck
    Pages 201-208
  21. Lisa Weihrauch, Sonja Kugler, Irmgard Mausz, Dieter Frey
    Pages 209-217
  22. Jörg Felfe, Gwen Elprana
    Pages 219-226
  23. Eva Bamberg, Sylvie Vincent-Höper
    Pages 235-243
  24. Belinda Seeg, Astrid Schütz
    Pages 245-253
  25. Heidi Möller, Thomas Giernalczyk, Denise Hinn
    Pages 255-264
  26. Wolfgang Scholl, Sebastian Kunert
    Pages 265-273
  27. Nale Lehmann-Willenbrock, Fabiola H. Gerpott
    Pages 275-283
  28. Simone Kauffeld, Amelie V. Güntner, Katharina Ebner
    Pages 285-294
  29. Wolfgang Scholl, Karin Lackner, Kathleen Grieger
    Pages 295-305
  30. Ulrike Starker, Jutta Müller
    Pages 307-314
  31. Albert Vollmer, Ariane Vetter
    Pages 315-323
  32. Johannes Sperling, Andrea Augustin, Jürgen Wegge
    Pages 325-333
  33. Annette Kluge, Vera Hagemann
    Pages 335-342
  34. Wolfgang Scholl, Wolfgang Looss
    Pages 343-351
  35. Svenja Taubner, Silja Kotte
    Pages 353-362
  36. Wolfgang Scholl, Frank Schmelzer
    Pages 363-371
  37. Astrid Schütz, Christine Kaul
    Pages 373-381
  38. Dieter Zapf, Lena Beitler
    Pages 383-390
  39. Julia Weber, Maja Storch
    Pages 391-399
  40. Siegfried Greif
    Pages 401-413
  41. Carsten C. Schermuly
    Pages 415-424
  42. Astrid Schreyögg
    Pages 425-432
  43. Levi R. G. Nieminen, Daniel R. Denison, Benjamin Biermeier-Hanson, Karl Heinz-Oehler
    Pages 433-440
  44. Jule Specht, Denis Gerstorf
    Pages 441-448
  45. Jürgen Wegge, Petra Kemter-Hofmann
    Pages 449-456
  46. Christoph Schmidt-Lellek, Beate Fietze
    Pages 457-465
  47. Heidi Möller
    Pages 467-474

About this book

Introduction

Dieses Handbuch widmet sich den wissenschaftlichen Grundlagen des Coachings und zeigt deren Anwendungsmöglichkeiten anhand praktischer Beispiele auf. Damit liefert es insbesondere Coaches und Coachingausbildungen fundiertes Fachwissen als Fundament für ihre Profession. Wissenschaftler/innen finden einen aktuellen Überblick über den Stand der Forschung. Mit 70 Beiträgen ausgewiesener Fachexperten/innen verschiedener Länder und Disziplinen zu grundlegenden Schlüsselkonzepten im Coaching ist dieses Handbuch ein einzigartiges Referenzwerk. Die Beiträge beschreiben die praktische Anwendung des Wissens und beginnen dazu in der Regel mit einem Fallbeispiel aus dem Coaching.

Aus dem Inhalt

  • Coachingprozess und Profession: Definitionen und Konzepte – Systemtheorien – Coachingbeziehung – Erfolgsfaktoren –E-Coaching – Ethik – Professionalisierung
  • Individuelle Veränderungen: Werte – Motivationstheorien – Ziele – komplexes Problemlösen – Übertragung und Gegenübertragung – Geschlechtertheorie – Achtsamkeit– Embodiment – Resilienz – Selbstentwicklung – Selbstreflexion – Stressmanagement – Burn-out
  • Führung, Gruppe, Organisation und Gesellschaft: Führungstheorien – Interaktionsdynamiken – Teamarbeit – Konflikte – Mobbing – Changeprozesse – Macht und Mikropolitik – Organisationskultur

Die Herausgeber
Prof. Dr. Siegfried Greif hat das Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Psychologie der Universität Osnabrück geleitet und ist weiter in der Forschung und Lehre aktiv. Er ist Geschäftsführer für den Bereich Coaching des Instituts für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung (IwFB GmbH), Osnabrück, arbeitet als Coach und führt Coachingausbildungen durch.
Prof. Dr. Heidi Möller ist Professorin für Theorie und Methodik der Beratung an der Universität Kassel. Sie berät seit 25 Jahren mit systemisch-psychodynamischer Perspektive Organisationen verschiedenster Branchen. Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt in der Outcome- und Prozessforschung unterschiedlicher Beratungsformate sowie der Leitung des postgradualen Masterstudiengangs Coaching, Supervision und Organisationsberatung (COS).
Prof. Dr. Wolfgang Scholl war Professor für Organisations- und Sozialpsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist weiterhin in der Forschung aktiv. Seine Hauptinteressen sind die Grundlagen von Kommunikation und Interaktion sowie deren Anwendung in Gruppen- und Organisationsprozessen. Er ist Initiator und Partner der artop GmbH – Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin, die seit vielen Jahren Coaches ausbildet.

Keywords

Wissenschaftlich fundiertes Coaching Methoden im Coaching Grundlagen des Coachings Kenntnisse aus der Klinischen Psychologie für Coaches Inhalte für die Coachingausbildung Coachingausbildung Selbststeuerung und Lernen im Coaching Betriebswirtschaft im Coaching Schlüsselkonzepte, Modelle im Coaching Internationale Standards fürs Coaching

Editors and affiliations

  • Siegfried Greif
    • 1
  • Heidi Möller
    • 2
  • Wolfgang Scholl
    • 3
  1. 1.Universität OsnabrückOsnabrückGermany
  2. 2.Institut für PsychologieUniversität KasselKasselGermany
  3. 3.Humboldt-Universität zu Berlin & artop GmbHBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-49483-7
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-49481-3
  • Online ISBN 978-3-662-49483-7
  • Buy this book on publisher's site