Advertisement

© 2016

Konfokale Mikroskopie in Weiß

Optische Schnitte in allen Farben

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 1-28
  3. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 29-53
  4. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 55-78
  5. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 79-88
  6. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 89-99
  7. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 101-107
  8. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 109-118
  9. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 119-126
  10. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 127-136
  11. Back Matter
    Pages 137-141

About this book

Introduction

Lieber MIKROSKOPIKER, 

wir präsentieren Ihnen hier eine Einführung in die konfokale Mikroskopie – speziell in ihrer spektralen Spielart. Der Autor spannt einen weiten Bogen von den Ursprüngen der vergrößernden Optik zu den neuesten Technologien der modernsten Rastermikroskopie, sodass auch Leser, die weder das eine noch das andere benutzen, diesem Bogen folgen können, und jene, die sich schon länger mit der Materie befassen, dennoch das Buch nicht gelangweilt in die Ecke legen werden. 

Aus dem Inhalt: 
  • Optische Linsen
  • Das zusammengesetzte Mikroskop
  • Über die mikroskopische Auflösung
  • Fluoreszenz: das Phänomen und die Verwendung im Mikroskop
  • Der konfokale Strahlengang
  • Von einfachen Lichtquellen zum Superkontinuum-Laser
  • Akustooptische Kristalle zur Farbselektion und Strahlteilung
  • Spektrale Detektoren für simultane Aufnahmen
    Einsatz der Fluoreszenz-Lebenszeit zur Trennung der Lichtsignale 

Dieses Buch erörtert die technischen Grundlagen und Funktionsweisen moderner Laser-Rastermikroskope. Unterstützt durch viele grafische Darstellungen werden die zunächst komplexen Zusammenhänge verständlich gemacht und ihre Wirkungsweisen für die Praxis erläutert. Vom Studenten über BTAs und Laboranten bis zum Hochschullehrer wird dieses Buch für jeden ein Gewinn sein.

Keywords

Konfokalmikroskopie Mikroskopie White Confocal Rastermikroskop Wie funktioniert ein Mikroskop Auflösung Fluoreszenz

Authors and affiliations

  1. 1.Sinsheim-EschelbachGermany

About the authors

Dr. Rolf T. Borlinghaus. Geboren 1956. Biologie-Studium in Konstanz mit Promotion am Institut für Biophysik. Ab 1990 Produktmanager für komplexe Fluoreszenzmikroskopie und konfokale Mikroskopie bei Carl Zeiss Oberkochen (später Jena). Seit 1997 bei Leica Lasertechnik Heidelberg, jetzt Leica Microsystems Mannheim. Heute zuständig für Technologietransfer und Training.

Bibliographic information