Advertisement

Wissensmanagement im Mittelstand

Grundlagen - Lösungen - Praxisbeispiele

  • Holger Kohl
  • Kai Mertins
  • Holger Seidel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Stefan Voigt, Holger Seidel
    Pages 1-5
  3. Grundlagen für Wissensmanagement

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Stefan Voigt, Holger Seidel, Ronald Orth, Holger Kohl
      Pages 9-18
    3. Holger Kohl, Ronald Orth, Erik Steinhöfel
      Pages 19-29
    4. Kai Mertins, Ina Kohl, Ronald Orth
      Pages 31-40
    5. Kai Mertins, Markus Will, Ronald Orth
      Pages 73-86
    6. Markus Will
      Pages 87-104
  4. Wissensmanagement-Lösungen

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Stefan Voigt
      Pages 107-113
    3. Stefan Voigt, Jörg von Garrel
      Pages 115-120
    4. Sven Wuscher, Stefan Voigt, Martin Fischer
      Pages 121-134
    5. Stefan Voigt
      Pages 135-140
    6. Stefan Voigt, Ronald Orth
      Pages 141-151
    7. Ronald Orth, Nikolaus Wintrich
      Pages 153-162
    8. Stefan Voigt, Erik Steinhöfel
      Pages 179-190
    9. Jörg von Garrel, Mathias Vorbröcker
      Pages 191-201
  5. Fallstudien

    1. Front Matter
      Pages 211-211
    2. Stefan Voigt, Ronald Orth
      Pages 213-217
    3. Paul J. Thierse
      Pages 219-229
    4. Henning Bolten, Sven Wuscher
      Pages 231-245
    5. Ina Kohl, Wolfgang Beyers, Jan Renker
      Pages 247-257
    6. Hartmut Stolte, Ronald Orth
      Pages 259-267
    7. Christian Decker, Ronald Orth
      Pages 269-279
    8. Josef Lackhove, Joachim Hanke, Ronald Orth
      Pages 295-302
    9. Jürgen Rühl, Stefan Voigt
      Pages 303-310
    10. Annegret Döhler, Stefan Voigt
      Pages 311-321
    11. Jennifer Bachmayer, Fabian Weingart, Gerd Eurich, Stefan Voigt
      Pages 323-332
    12. Falk Zeuner, Kathrin Schneider, Stefan Voigt
      Pages 333-342
    13. Stefan Voigt, Ronald Orth
      Pages 355-364
  6. Back Matter
    Pages 365-373

About this book

Introduction


Der gezielten Nutzung des Unternehmenswissens kommt eine wachsende Bedeutung zu. Doch Wissensmanagement muss nicht komplex und theoretisch sein, wie die vorliegende Publikation beweist. Dieses Buch liefert Ideen und Hinweise für die Gestaltung des Wissensmanagements und verdeutlicht dies anhand von Praxisbeispielen. Das bewährte Vorgehen, welches in der 1. Auflage bei 15 produzierenden Mittelständlern beschrieben wurde, konnte inzwischen auch auf öffentliche Institutionen, größere Unternehmen, Netzwerke und Dienstleister angewandt werden. Diese Erfahrungen und Erfolge aus der Praxis werden verständlich und praxisorientiert beschrieben und vermitteln dem Leser, wie der Produktionsfaktor Wissen effizient genutzt werden kann.

Der Inhalt:

Strategisches und operatives Wissensmanagement

Einführung von Wissensmanagement in Organisationen

Den Status quo im Umgang mit Wissen erkennen 

Wissensorientierte Analyse und Gestaltung von Geschäftsprozessen

Neun Wissensmanagement-Lösungen: Methoden und Instrumente

Zwölf Wissensmanagement-Fallstudien aus der Praxis

Die Herausgeber:

Prof. Dr.-Ing. Holger Kohl ist Leiter des Fachgebiets „Nachhaltige Unternehmensentwicklung“ an der Technischen Universität Berlin. Als Nachfolger von Prof. Dr.-Ing. Kai Mertins ist er ferner für das Geschäftsfeld „Unternehmensmanagement“ am Fraunhofer IPK verantwortlich. Dipl.-Ing. Holger Seidel leitet das Geschäftsfeld „Logistik- und Fabriksysteme“ am Fraunhofer IFF in Magdeburg. 


Keywords

Betriebliche Information und Kommunikation Informationstechnologie KMU Mitarbeitermotivation Mittelstand Organisation Organisationsentwicklung Planung Wissensmanagement Wissenstransfer

Editors and affiliations

  • Holger Kohl
    • 1
  • Kai Mertins
    • 2
  • Holger Seidel
    • 3
  1. 1.Fraunhofer InstitutBerlinGermany
  2. 2.Knowledge Raven Management GmbHBerlinGermany
  3. 3.MagdeburgGermany

Bibliographic information