Experimentalphysik 3

Atome, Moleküle und Festkörper

  • Wolfgang Demtröder

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Wolfgang Demtröder
    Pages 1-7
  3. Wolfgang Demtröder
    Pages 9-70
  4. Wolfgang Demtröder
    Pages 71-112
  5. Wolfgang Demtröder
    Pages 113-139
  6. Wolfgang Demtröder
    Pages 141-176
  7. Wolfgang Demtröder
    Pages 177-213
  8. Wolfgang Demtröder
    Pages 251-274
  9. Wolfgang Demtröder
    Pages 275-330
  10. Wolfgang Demtröder
    Pages 331-369
  11. Wolfgang Demtröder
    Pages 371-399
  12. Wolfgang Demtröder
    Pages 401-420
  13. Wolfgang Demtröder
    Pages 421-443
  14. Wolfgang Demtröder
    Pages 445-464
  15. Wolfgang Demtröder
    Pages 505-519
  16. Wolfgang Demtröder
    Pages 521-523
  17. Wolfgang Demtröder
    Pages 525-573

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch ist der dritte Band der beliebten vierbändigen Reihe zur Experimentalphysik von Professor Demtröder. Die Lehrinhalte der Atom-, Molekül- und Festkörperphysik werden nach dem Konzept der Reihe leicht verständlich, übersichtlich und dabei möglichst quantitativ präsentiert. Durchgerechnete Beispiele im Text, Übungsaufgaben nach jedem Kapitel und ausführliche Lösungen am Ende des Buches erleichtern Studierenden, den Stoff zu bewältigen und regen zur eigenen Mitarbeit an. Abbildungen, Definitionen und wichtige Formeln sind zweifarbig gestaltet, um das Wesentliche deutlich herauszustellen. Viele Illustrationen sowie einige Farbtafeln zu ausgesuchten Themen tragen zur Motivation bei und bringen Spaß bei der Arbeit mit diesem Buch. Die fünfte Auflage wurde korrigiert, überarbeitet und präsentiert sich mit einer neuen, übersichtlichen Gestaltung.
 
Über den Autor:
 
Wolfgang Demtröder studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster die Fächer Physik, Mathematik und Musikwissenschaft. 1961 wurde er an der Universität Bonn vom späteren Nobelpreisträger Wolfgang Paul promoviert und arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Freiburg. Nach einem längeren Aufenthalt als Visiting Fellow am Joint Institute for Laboratory Astrophysics (Boulder, Colorado, USA) habilitierte er sich 1969 in Freiburg. 1970 erhielt er einen Ruf an die Universität Kaiserslautern. Bekannt ist der Autor vor allem für sein Standardwerk über Laserspektroskopie (übersetzt in vier Sprachen) und seine vier Bände umfassende Lehrbuchreihe „Experimentalphysik“. 1994 erhielt Wolfgang Demtröder den Max-Born-Preis, der vom Institute of Physics (IOP) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft vergeben wird.
 
“... umfasst die Gebiete der Experimentalphysik, die für das 3. Semester im Physikstudium wichtig sind. ... Nach jedem Kapitel gibt es eine Zusammenfassung und Übungsaufgaben. Lösungen sind im Anhang, ebenso ein umfangreiches Literaturverzeichnis. Der ‘Demtröder‘ ist ein Klassiker und sollte in keiner Bibliothek an Hochschulstandorten fehlen.“ (ekz Informationsdienst)



Keywords

Atomphysik Cluster Experiment Experimentalphysik Halbleiter Hydrodynamik Laser Lehrbuch Demtröder Lehrbuch Experimentalphysik Lehrbuch Molekülphysik Molekül Molekülphysik Optik Quantenphysik Wasserstoffatom

Authors and affiliations

  • Wolfgang Demtröder
    • 1
  1. 1.KaiserslauternGermany

Bibliographic information