Advertisement

© 2016

Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz and Newton

Geschichte – Kulturen – Menschen - Mit einem Nachwort von Eberhard Knobloch

Book

Part of the Vom Zählstein zum Computer book series (ZAEHLSTEIN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Thomas Sonar
    Pages 1-18
  3. Thomas Sonar
    Pages 19-92
  4. Thomas Sonar
    Pages 93-145
  5. Thomas Sonar
    Pages 147-204
  6. Thomas Sonar
    Pages 205-232
  7. Thomas Sonar
    Pages 233-296
  8. Thomas Sonar
    Pages 297-387
  9. Thomas Sonar
    Pages 389-450
  10. Thomas Sonar
    Pages 451-477
  11. Thomas Sonar
    Pages 479-514
  12. Thomas Sonar
    Pages 515-535
  13. Back Matter
    Pages 537-596

About this book

Introduction

Dieses Buch beschreibt erstmalig die Geschichte des berühmten Prioritätsstreits zwischen Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton um die Entdeckung der Differenzial- und Integralrechnung in einem kulturhistorischen Kontext inklusive der Vorgeschichte und der Auswirkungen des Streits, die bis in das 20. Jahrhundert hinein wirkten. Dabei wird auch die Mathematik Leibnizens und Newtons im Detail erklärt. 

Eberhard Knobloch schrieb in seinem Nachwort: "Thomas Sonar hat das Entstehen und die Eskalation dieses Streites, die durch Leibnizens Ablehnung der Newton’schen Gravitationstheorie zusätzlich an Schärfe gewann, in einer grandiosen, spannend geschriebenen Monographie nachgezeichnet. Mit souveräner Kompetenz erläutert er zugleich den mathematischen Kontext, so dass auch der Nichtmathematiker das Buch mit Gewinn lesen wird. Quod erat demonstrandum!"


Herausgeber 
Projektgruppe Geschichte der Mathematik der Universität Hildesheim 
H.-W. Alten 
Kl.-J. Förster 
K.-H. Schlote 
H. Wesemüller-Kock

Keywords

Leibniz Newton Prioritätenstreit Differenzialrechnung Integralrechnung Mathematikgeschichte

Authors and affiliations

  1. 1.Institut Computational MathematicsTU BraunschweigBraunschweigGermany

About the authors

Prof. Dr. Thomas Sonar, Technische Universität Braunschweig

Bibliographic information

  • Book Title Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz and Newton
  • Book Subtitle Geschichte – Kulturen – Menschen - Mit einem Nachwort von Eberhard Knobloch
  • Authors Thomas Sonar
  • Series Title Vom Zählstein zum Computer
  • Series Abbreviated Title Vom Zählstein zum Computer
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48862-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016
  • Publisher Name Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-662-48861-4
  • eBook ISBN 978-3-662-48862-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXVII, 596
  • Number of Illustrations 250 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics History of Mathematical Sciences
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Über weite Strecken liest sich das Buch richtig spannend. ... ein wertvoller wissenschaftlicher Beitrag – ein Standardwerk – über eine Zeit mit einschneidenden wissenschaftshistorischen Konsequenzen vorgelegt wird.” (Manfred Kronfellner, in: Mathematische Semesterberichte, Jg. 64, 2017)

“… Ein äußerst lesenswertes Buch über eine der denkwürdigsten Episoden der Wissenschaftsgeschichte.” (Manfred Jacobi, in: Physik in unserer Zeit, Jg. 47, Heft 5, September 2016)

“... Die zahlreichen, meist farbigen Abbildungen lockern den Text an manch sperriger Stelle sehr schön auf. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis mit mehr als 200 Einträgen regt zum intensiveren Studium an. Abbildungsverzeichnis, Personen- und Sachwortregister runden den Text sinnvoll ab ...” (Kerstin Sonnabend, in: Physik Journal, Jg.15 , November 2016)

“... Das Buch präsentiert sich sehr leserfreundlich. Selbst wenn man die Lektüre länger unterbrechen muss, findet man schnell wieder hinein - mit Hilfe zeitlicher Übersichten und zusammenfassender Abschnitte am Ende der einzelnen Kapitel. Sonar belegt seine Darstellungen mit umfangreichen Zitaten in den Originalsprachen und deren akribischer Übertragung ins Deutsche. ... hilfreichen Literaturhinweisen, einem ausgezeichneten Abbildungsverzeichnis sowie einem ausführlichen Personen- und Sachregister.” ( Spektrum der Wissenschaft, Heft 5, Mai 2016)