Advertisement

Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz and Newton

Geschichte – Kulturen – Menschen - Mit einem Nachwort von Eberhard Knobloch

  • Thomas Sonar
Book

Part of the Vom Zählstein zum Computer book series (ZAEHLSTEIN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Thomas Sonar
    Pages 1-18
  3. Thomas Sonar
    Pages 19-92
  4. Thomas Sonar
    Pages 93-145
  5. Thomas Sonar
    Pages 147-204
  6. Thomas Sonar
    Pages 205-232
  7. Thomas Sonar
    Pages 233-296
  8. Thomas Sonar
    Pages 297-387
  9. Thomas Sonar
    Pages 389-450
  10. Thomas Sonar
    Pages 451-477
  11. Thomas Sonar
    Pages 479-514
  12. Thomas Sonar
    Pages 515-535
  13. Back Matter
    Pages 537-596

About this book

Introduction

Dieses Buch beschreibt erstmalig die Geschichte des berühmten Prioritätsstreits zwischen Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton um die Entdeckung der Differenzial- und Integralrechnung in einem kulturhistorischen Kontext inklusive der Vorgeschichte und der Auswirkungen des Streits, die bis in das 20. Jahrhundert hinein wirkten. Dabei wird auch die Mathematik Leibnizens und Newtons im Detail erklärt. 

Eberhard Knobloch schrieb in seinem Nachwort: "Thomas Sonar hat das Entstehen und die Eskalation dieses Streites, die durch Leibnizens Ablehnung der Newton’schen Gravitationstheorie zusätzlich an Schärfe gewann, in einer grandiosen, spannend geschriebenen Monographie nachgezeichnet. Mit souveräner Kompetenz erläutert er zugleich den mathematischen Kontext, so dass auch der Nichtmathematiker das Buch mit Gewinn lesen wird. Quod erat demonstrandum!"


Herausgeber 
Projektgruppe Geschichte der Mathematik der Universität Hildesheim 
H.-W. Alten 
Kl.-J. Förster 
K.-H. Schlote 
H. Wesemüller-Kock

Keywords

Leibniz Newton Prioritätenstreit Differenzialrechnung Integralrechnung Mathematikgeschichte

Authors and affiliations

  • Thomas Sonar
    • 1
  1. 1.Institut Computational MathematicsTU BraunschweigBraunschweigGermany

Bibliographic information