Advertisement

© 2016

Softwaretests mit Python

Book

Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Johannes Hubertz
    Pages 1-30
  3. Johannes Hubertz
    Pages 31-56
  4. Johannes Hubertz
    Pages 57-100
  5. Johannes Hubertz
    Pages 101-116
  6. Johannes Hubertz
    Pages 117-169
  7. tox
    Johannes Hubertz
    Pages 171-181
  8. Johannes Hubertz
    Pages 183-222
  9. Johannes Hubertz
    Pages 223-236
  10. Back Matter
    Pages 237-254

About this book

Introduction

Verlässlich funktionierende Software stellt einen immer wichtiger werdenden Erfolgsfaktor für Unternehmen und Organisationen dar. Das Buch zeigt anhand vieler Beispiele, wie durch systematische Tests die Qualität von Software sichergestellt wird. Gerade vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an IT-Sicherheit liefert testgetriebene, agile Softwareentwicklung einen nachhaltigen Wertbeitrag: Systematisches Testen führt zur Vermeidung von Fehlern und damit zu geringeren Kosten bei Software-Herstellern und Anwendern.

Im Vordergrund steht die praktische Anwendung und Erweiterbarkeit der Testwerkzeuge. Kurze Interviews mit Python-Entwicklern stellen deren persönliche Erfahrungen mit Softwaretests dar. Die im Buch verwendete Sprache Python zeichnet sich durch gute Lesbarkeit und leichte Erlernbarkeit gleichermaßen aus. So sind die in Python realisierten Testfunktionen sowohl für fortgeschrittene Entwickler wie auch für gelegentliche Programmierer stets gut verständlich.

 

 

Keywords

doctest unittest nosetests pytest tox

Authors and affiliations

  1. 1.KölnGermany

About the authors

Johannes Hubertz, geboren 1954 in Köln, studierte in Aachen Elektrotechnik. Danach arbeitete er bei einem großen europäischen Computerhersteller zunächst in der Hardwarereparatur, ab 1984 in der Softwareentwicklung mit Assembler, PLM und C an Sonderprodukten im Kundenauftrag. Ab 1996 verlagerte sich der Schwerpunkt auf den Betrieb von Kundenservern am Internet, stets im Zusammenhang mit Hochverfügbarkeit, Internetsicherheit, Anwendung der Kryptographie, Firewalls und VPNs. Seit 2005 ist er selbständig im Internet und Kundennetzen in Sachen Informationssicherheit und Datenschutz unterwegs. Seit 2007 ist er von Python begeistert, besonders vom gut lesbaren Quellcode unter dem Leitsatz: Readability counts. Softwaretests dienen der Zuverlässigkeit von Produkten, Python stellt gut handhabbare Werkzeuge dazu bereit. Für ihn schließt sich damit der Kreis zum Thema Informationssicherheit: Nur gut getestete Software kann verlässlich die ständig vorhandene Anforderung nach Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Datenintegrität sicherstellen, Qualität schafft Vertrauen in die Schutzmaßnahmen.

Bibliographic information