Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 1-19
  3. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 21-33
  4. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 35-55
  5. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 57-104
  6. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 105-141
  7. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 143-156
  8. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 157-177
  9. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 179-196
  10. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 197-214
  11. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 215-233
  12. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 235-247
  13. John Erpenbeck, Werner Sauter
    Pages 249-252

About this book

Introduction

Eine Katastrophe rollt auf uns zu: die Kompetenzkatastrophe

Unsere Welt verändert sich rasend und mit ihr die Anforderungen an uns. Wir benötigen heute völlig neue Fähigkeiten, um uns in der digitalen Welt zurechtzufinden und trotzdem menschengerecht zu handeln. Diesen Anforderungen wird das Bildungssystem nicht mehr gerecht. Sein Grundprinzip - Wissensweitergabe statt Kompetenzentwicklung - führt direkt in eine Bildungskatastrophe. 

Schulen, Hochschulen und berufliche Bildung blockieren mehrheitlich die notwendige Entwicklung der Kompetenzgesellschaft. John Erpenbeck und Werner Sauter analysieren diese Kompetenzkatastrophe und weisen Wege zu ihrer Überwindung.

Die Autoren

Prof. Dr. John Erpenbeck lehrt Kompetenzmanagement an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) in Berlin.

Prof. Dr. Werner Sauter ist Wissenschaftlicher Leiter und Bildungsberater der Blended Solutions GmbH in Berlin. 

Keywords

Bildungsreform Kompetenzen Lehrplan PISA Schule Universität Weiterbildung

Authors and affiliations

  • John Erpenbeck
    • 1
  • Werner Sauter
    • 2
  1. 1.Steinbeis Universität Berlin BerlinGermany
  2. 2.Blended Solutions GmbH BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48503-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-48502-6
  • Online ISBN 978-3-662-48503-3
  • About this book