Advertisement

Theorie der Industrieökonomik

  • Helmut Bester

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Helmut Bester
    Pages 1-28
  3. Helmut Bester
    Pages 29-81
  4. Helmut Bester
    Pages 83-140
  5. Helmut Bester
    Pages 141-175
  6. Helmut Bester
    Pages 177-209
  7. Helmut Bester
    Pages 211-232
  8. Helmut Bester
    Pages 233-259
  9. Back Matter
    Pages 261-283

About this book

Introduction

Das Buch gibt eine grundlegende Einführung in die Modelle und Methoden der Theorie der Industrieökonomik, beschäftigt sich also mit der Interaktion zwischen Markt und Unternehmen. Dies betrifft z.B. die Preis- und Produktwahl eines Unternehmens, das Wettbewerbsverhalten im Oligopol, Kartellabsprachen, Marktzutritts- und -austrittsentscheidungen sowie Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Es ist sowohl als vorlesungsbegleitendes Lehrbuch wie auch zum Selbststudium geeignet. Das Verständnis wird durch zahlreiche Abbildungen erleichtert. Übungsaufgaben mit Lösungshinweisen fördern den selbständigen Umgang mit industrieökonomischen Fragestellungen. Die 7. Auflage wurde in zentralen Punkten korrigiert und ergänzt.

Der Inhalt

• Das Marktverhalten des Monopols
• Oligopolistischer Wettbewerb
• Wettbewerbsbeschränkungen
• Forschung und Entwicklung
• Lösungen der Übungsaufgaben
<
Der Autor
Helmut Bester ist seit 1995 Professor an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Anwendungen der Mikroökonomik und Spieltheorie in den Bereichen Industrieökonomik, Informationsökonomik und Vertragstheorie.

Keywords

Forschung und Entwicklung Industrieökonomik Volkswirtschaftslehre Wettbewerbsbeschränkungen Wettbewerbstheorie

Authors and affiliations

  • Helmut Bester
    • 1
  1. 1.FB WirtschaftswissenschaftFU BerlinBerlinGermany

Bibliographic information