Advertisement

© 2015

Statistik und Intuition

Alltagsbeispiele kritisch hinterfragt

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Katharina Schüller
    Pages 1-30
  3. Katharina Schüller
    Pages 31-70
  4. Katharina Schüller
    Pages 71-108
  5. Katharina Schüller
    Pages 109-148
  6. Katharina Schüller
    Pages 149-187
  7. Katharina Schüller
    Pages 189-233
  8. Katharina Schüller
    Pages 235-280
  9. Back Matter
    Pages 281-294

About this book

Introduction

Dieses Sachbuch zeigt anhand unterhaltsamer und kurzweiliger Beispiele, wie statistisches Denken gelingen und zu mehr Kompetenz im Umgang mit Unsicherheit führen kann. Tief verankerte Denkgewohnheiten lassen uns im Alltag intuitiv nach Wahrheiten und Mustern suchen – nicht nach Wahrscheinlichkeiten, wie die Statistik sie liefert. Das Buch klärt anhand einer Vielzahl alltäglicher Beispiele aus den Ressorts Politik und Weltgeschehen, Wirtschaft und Unternehmen, Wissen und Technik, Gesundheit und Ernährung sowie Gesellschaft und Leben darüber auf, wie sich Denkmuster von Statistikern und Nicht-Statistikern unterscheiden, welche Missverständnisse daraus entstehen und was Statistik mit Wahrheit zu tun hat. Es fördert somit den aktiven und mündigen Umgang mit Statistiken und zeigt, wie man statistische Aussagen richtig interpretiert und kommuniziert. Dabei wird sowohl auf Formeln als auch auf die Voraussetzung mathematischer Grundlagen weitgehend verzichtet, so dass sich das Buch für jeden vielseitig interessierten Leser eignet. Ein aktueller Fokus liegt auf Big Data und dem damit verbundenen Datenjournalismus.

Keywords

Big Data Datenanalyse Datenjournalismus Denkfehler Journalismus Statistik Wahrscheinlichkeiten

Authors and affiliations

  1. 1.STAT-UPMünchenGermany

About the authors

Katharina Schüller ist Diplom-Statistikerin, Statistik-Expertin bei DRadio Wissen, Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen und ausgezeichnet als "Statistikerin der Woche" durch die American Statistical Association. In zahlreichen Vorträgen und Publikationen klärt sie auf über den richtigen (und falschen) Gebrauch von Statistik.

Bibliographic information

  • Book Title Statistik und Intuition
  • Book Subtitle Alltagsbeispiele kritisch hinterfragt
  • Authors Katharina Schüller
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-47848-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015
  • Publisher Name Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-47847-9
  • eBook ISBN 978-3-662-47848-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 294
  • Number of Illustrations 31 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Popular Science in Statistics
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“ ... Das Buch veranschaulicht typische Denkfehler und Manipulationen im alltäglichen Umgang mit Statistik. ... Das Werk ist jedenfalls für eine vielseitig interessierte LeserInnenschaft durchaus empfehlenswert ...” (Herbert Wallentin, in: Lehrerin und Gesellschaft, Heft 168, Juni 2016)


“... Eine Empfehlung für alle, die von einer erfahrenen Praktikerin unterhaltsam und gut verständlich aber dennoch niveauvoll lernen möchten, wie man statistische Aussagen richtig interpretiert.” (in: thalia.de, 20. Juli 2016)

“... ein leicht lesbares und auch für nicht Mathematiker leicht verständliches und auch unterhaltsames Buch veröffentlicht. ” (in: Polizei, April-Juni 2016)

“... Das Sachbuch ist eine gelungene Verbidnung [sic] von Alltagsbeispielen und wissenschaftlicher Statistik und somit empfehlenswert für Laien sowie Einsteiger in das Fach Statistik.“ (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 17. Mai 2016)