Advertisement

© 2015

Laseradditiv gefertigte, luftdurchlässige Mesostrukturen

Herstellung und Eigenschaften für die Anwendung

Book

Part of the Light Engineering für die Praxis book series (LIENPR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Christoph Klahn
    Pages 1-4
  3. Christoph Klahn
    Pages 41-43
  4. Christoph Klahn
    Pages 45-69
  5. Christoph Klahn
    Pages 71-96
  6. Christoph Klahn
    Pages 153-180
  7. Christoph Klahn
    Pages 181-184
  8. Back Matter
    Pages 185-208

About this book

Introduction

Diese Dissertation beschreibt, wie durch die Anpassung der Belichtungsstrategie eine luftdurchlässige Mesostruktur erzeugt wird. Der Autor geht der Frage nach, welchen Einfluss die Geometrieparameter auf die Luftdurchlässigkeit, die mechanische Robustheit und die thermischen Eigenschaften haben. Zum Abschluss wird als Referenzanwendung ein Druckluftauswerfersystem für Kunststoffspritzgiesswerkzeuge realisiert. Dieses ersetzt das mechanische System vollständig und bietet zusätzlich ein Plagiatsschutzmerkmal. Für Wissenschaftler, Anwender und Konstrukteure, die sich mit der laseradditiven Fertigung auseinandersetzen ist das Buch gleichermaßen von besonderem Interesse.

Keywords

Additive Fertigung Plagiatsschutzmerkmal Spritzgiessen Werkzeugbau luftdurchlässige Strukturen

Authors and affiliations

  1. 1.Product Development GroupETH ZürichZürichSwitzerland

About the authors

Christoph Klahn studierte Flugzeug-Systemtechnik an der TU Hamburg-Harburg (TUHH ). Nach dem Studium arbeitete er als Projektingenieur bei Assystem Aerospace GmbH. Danach kehrte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die TU Hamburg-Harburg zurück, wo er am Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik promovierte. Seit 2013 ist er Teamleiter Design for Additive Manufacturing bei der Inspire AG.

Bibliographic information