Advertisement

Der SchnellerSchlauerMacher für Zufall und Statistik

  • Christian H. Hesse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xv
  2. Christian H. Hesse
    Pages 23-37
  3. Christian H. Hesse
    Pages 39-49
  4. Christian H. Hesse
    Pages 51-60
  5. Christian H. Hesse
    Pages 77-92
  6. Christian H. Hesse
    Pages 109-129
  7. Christian H. Hesse
    Pages 131-141
  8. Christian H. Hesse
    Pages 143-150
  9. Christian H. Hesse
    Pages 151-164
  10. Christian H. Hesse
    Pages 165-175
  11. Christian H. Hesse
    Pages 177-195
  12. Christian H. Hesse
    Pages 197-213
  13. Christian H. Hesse
    Pages 215-223
  14. Christian H. Hesse
    Pages 225-239
  15. Back Matter
    Pages 255-271

About this book

Introduction

Dies ist weder ein Comic, ein lustiges Handbuch, noch ein 0815-Büchlein über Mathematik. Aber es hat von allem etwas. Mathe x anders gemacht könnte man das Endprodukt nennen. Es handelt von  der Mathematik des Zufalls. Sein Thema sind Statistik und Wahrscheinlichkeiten.

Es zeigt, wie man optimal Lotto spielt. Es erzählt, dass auch Mutter Natur gerne knobelt. Es erklärt, warum jeder von uns jeden Monat in unserem Leben ein Wunder erwarten kann. Es informiert, dass ein Mathematiker den Zweiten Weltkrieg entschieden hat. Es bietet all das und mehr. Aber eben irgendwie anders.

Nämlich in neuer Darreichungsform: als Happy-Hour-Häppchen in Feiertagslänge. Selbst bei schwachem Fleiß und mittlerer Kondition ist es mit gesundem Menschenverstand und einer Prise einfacher Schulmathematik zugänglich. Leicht zugänglich. Es wendet sich an alle von 15 bis 95 plus x, die Mathematik lieben, nicht lieben oder hassen.

Der Autor

Christian Hesse, Jahrgang 1960, promovierte an der Harvard University  und lehrte an der University of California in Berkeley (beide USA). Seit 1991 ist er Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart, anfangs war er -  nach Recherchen der Stuttgarter Zeitung - jüngster Professor der Bundesrepublik.

Keywords

Alltagsmathematik Kombinatorik Lotto Stochastik Unterhaltungsmathematik Wahrscheinlichkeit statistische Tests

Authors and affiliations

  • Christian H. Hesse
    • 1
  1. 1.Institut für Stochastik und Anwendungen, Fakultät Mathematik und PhysikUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information