Advertisement

© 2016

Alltagskreativität

Verstehen und entwickeln

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Martin Schuster
    Pages 1-11
  3. Martin Schuster
    Pages 13-53
  4. Martin Schuster
    Pages 55-83
  5. Martin Schuster
    Pages 85-97
  6. Martin Schuster
    Pages 99-105
  7. Martin Schuster
    Pages 107-124
  8. Martin Schuster
    Pages 125-146
  9. Martin Schuster
    Pages 147-159
  10. Martin Schuster
    Pages 161-198
  11. Martin Schuster
    Pages 199-210
  12. Martin Schuster
    Pages 247-253
  13. Back Matter
    Pages 255-264

About this book

Introduction

Dieses Werk ermutigt Sie dazu, Ihre eigene Kreativität zu entdecken und zu entfalten. Basierend auf den Erkenntnissen der Kreativitätsforschung zeigt Ihnen der Autor auf, dass nicht nur geniale Erfinder und Entdecker kreativ und bedeutsam für unsere Kulturentwicklung sind. Ein jeder kann die eigene Kreativität im Rahmen der Alltagskreativität weiter entwickeln.

Erfahren Sie am Beispiel von Erfindern und Entdeckern, wie Ideen entstehen und was das kreative Werk begünstigt. Diese inspirierende Anregung wird durch praktische Übungen ergänzt, die Ihnen helfen, neue Schritte zu wagen und sich auf eine Entdeckungsreise zu begeben.

Keywords

Aufgeben, durchhalten, Freisetzung Bedeutung Kreativität, Leistungskreativität Drogen und Kreativität, körperliches Leiden Entdeckung der Kreativität, Alltagskreativität Kognitive Fähigkeiten und Kreativität Kreativität bei Kindern, fördern, malen Kunst als Freizeitbeschäftigung, Inspiration Kunstverständnis, Kunstentwicklung Störungen der Kreativität, Blockaden eigene Kreativität nutzen, gute Ideen psychischer Konflikt, Skala Schaffensdrang

Authors and affiliations

  1. 1.Fakultät für PsychologieUniversität KölnKölnGermany

About the authors

Prof. Dr. Martin Schuster (Uni Köln, pensioniert), Verhaltenstherapeut und Kunsttherapeut. Zahlreiche Aufsätze und Bücher zu Themen der Psychologie des Bildes wie z. B. „Kunstpsychologie“, „Kinderzeichnung“, „Kunsttherapie“, aber auch zu Themen der Psychotherapie wie z. B. „Schüchternheit“, „Prüfungsangst und Lampenfieber“. Daneben verschiedene Werke zur Lernpsychologie. Auch liegt ihm die Gestaltung von Selbsthilfebüchern am Herzen.

Bibliographic information

Reviews

“... Ein sehr empfehlenswertes und aufschlussreiches leserfreundlich gestaltetes Buch, das sich unterhaltsam liest und die Neugierde auf die Thematik immer wieder aufs Neue weckt.” (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 23. Mai 2016)