Optimierung

Statische, dynamische, stochastische Verfahren für die Anwendung

  • Markos Papageorgiou
  • Marion Leibold
  • Martin Buss

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
    Pages 1-7
  3. Statische Optimierung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 11-19
    3. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 21-35
    4. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 37-72
    5. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 73-131
    6. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 133-151
    7. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 153-171
    8. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 173-182
  4. Dynamische Optimierung

    1. Front Matter
      Pages 183-183
    2. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 185-206
    3. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 207-240
    4. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 241-293
    5. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 295-342
    6. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 343-355
    7. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 357-386
    8. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 387-430
  5. Stochastische optimale Regler und Filter

    1. Front Matter
      Pages 431-431
    2. Markos Papageorgiou, Marion Leibold, Martin Buss
      Pages 433-466

About this book

Introduction

Die vierte Auflage dieses gut eingführten Buches präsentiert eine breite Übersicht über statische, dynamische und stochastische Verfahren der Optimierungstheorie. Dazu gehören sowohl klassische (aber nach wie vor bedeutende) Optimierungsverfahren, die sich in der Anwendung bereits vielfach bewährt haben, als auch jüngere Entwicklungen, die für zukünftige Anwendungen besonders vielversprechend erscheinen.

Bei einem Großteil der Verfahren werden mathematische Ableitungen und Hintergrundinformationen in verständlicher Form mitgeliefert; so ist im Zusammenhang mit der weiterführenden, spezialisierten Literatur ein vertieftes Studium der Sachverhalte erleichtert. Der Text beinhaltet viele Beispiele zur Veranschaulichung der Verfahrensweisen. Darüber hinaus enthalten einige Kapitel eine Anzahl anspruchsvoller Anwendungen mit praktischer Relevanz.

Der Inhalt

Teil I Statische Optimierung: Allgemeine Problemstellung der statischen Optimierung.- Minimierung einer Funktion einer Variablen.- Teil II Dynamische Optimierung: Variationsrechnung zur Minimierung von Funktionalen.- Optimale Steuerung dynamischer Systeme.- Minimum-Prinzip.- Teil III Stochastische optimale Regler und Filter: Stochastische dynamische Programmierung.

Die Zielgruppen

Das Werk richtet sich sowohl an Studierende der Ingenieurwissenschaften als auch an Wissenschaftler in Forschung und Praxis.

Die Autoren

Prof. Markos Papageorgiou ist der Autor der ersten und zweiten Auflage des Buches. Er lehrt und forscht seit vielen Jahren im Bereich Optimierung und Automatisierungstechnik, derzeit an der Technischen Universität Kreta in Griechenland.
Dr.-Ing. Marion Leibold ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik der Elektrotechnik an der TU München. Sie liest dort die Vorlesung "Optimierungsverfahren in der Automatiserungstechnik". Sie forscht im Bereich optimaler Steuerung hybrider dynamischer Systeme mit Anwendungen in der Robotik.
Prof. Martin Buss ist Ordinarius am Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik der Elektrotechnik an der TU München und lehrt und forscht seit vielen Jahren unter anderem im Bereich Optimierung und Automatisierung. 

Keywords

Automatisierungstechnik Lineare Programmierung Optimale Steuerung Optimierung Regelungstechnik

Authors and affiliations

  • Markos Papageorgiou
    • 1
  • Marion Leibold
    • 2
  • Martin Buss
    • 3
  1. 1.Technical University of CreteChaniaGreece
  2. 2.TU MünchenMünchenGermany
  3. 3.TU MünchenMünchenGermany

Bibliographic information