Advertisement

Mathematik im Fraunhofer-Institut

Problemgetrieben — Modellbezogen — Lösungsorientiert

  • Helmut Neunzert
  • Dieter Prätzel-Wolters

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Die Konzepte

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Helmut Neunzert
      Pages 33-48
    3. Oleg Iliev, Konrad Steiner, Oliver Wirjadi
      Pages 49-64
    4. Patrick Lang, Jürgen Franke
      Pages 65-83
    5. Karl-Heinz Küfer
      Pages 85-102
  4. Die Forschung

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. Raimund Wegener, Nicole Marheineke, Dietmar Hietel
      Pages 105-165
    3. Oleg Iliev, Ralf Kirsch, Zahra Lakdawala, Stefan Rief, Konrad Steiner
      Pages 167-238
    4. Karl-Heinz Küfer, Volker Maag, Jan Schwientek
      Pages 239-301
    5. Jan Hauth, Patrick Lang, Andreas Wirsen
      Pages 303-365
    6. Sascha Desmettre, Ralf Korn, Tilman Sayer
      Pages 367-418
  5. Die Ausbildung

    1. Front Matter
      Pages 419-419
    2. Wolfgang Bock, Martin Bracke
      Pages 421-456

About this book

Introduction

Mathematik hat viele Zweige, z.B. die angewandte, die anwendbare und die reine, die theoretische und die praktische, die Schul-, Hochschul- und die Industrie-Mathematik.  Sie gehören zur selben Familie, sie alle haben das "mathematische Denken" gemeinsam. Manche Mathematiker widmen ihre Arbeit ganz dem Wohl dieser  Familie, sie bewahren sie, entwickeln sie weiter, lehren sie.

Andere nutzen die Familieneigenschaften, um Außenstehenden zu helfen; sie kümmern sich um deren Probleme, verwandeln diese in mathematische Fragestellungen, um sie so lösen zu können. Ihre Arbeit ist also  von Problemen getrieben, basiert auf mathematischen Modellen und orientiert sich an dem Ziel, brauchbare Lösungen anzubieten.
Diese zweite Gruppe ist nicht klein - fast alle Hochschulabsolventen, die in der Industrie, der Wirtschaft oder z.B. in Fraunhofer-Instituten arbeiten gehören dazu. Allerdings  ist diese Gruppe kaum sichtbar und man hört auch wenig von ihr. Dieses Buch will ihre Art , Mathematik zu betreiben in den Fokus rücken, in dem es davon erzählt, wie die Wissenschaftler des ersten Fraunhofer-Instituts für Mathematik, des ITWM in Kaiserslautern, arbeiten. Es zeigt  damit auch auf, wie unglaublich erfolgreich die Mathematik heute an der Lösung industrieller Probleme mitwirkt und warum das so ist. Und es berichtet davon, wie man diese Mathematik in den Schulunterricht integrieren und ihr damit  „Bedeutung“ geben kann.

Keywords

Fraunhofer ITWM ITWM Mathematische Modellierung Optimierung Simulation

Editors and affiliations

  • Helmut Neunzert
    • 1
  • Dieter Prätzel-Wolters
    • 2
  1. 1.Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)KaiserslauternGermany
  2. 2.Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)KaiserslauternGermany

Bibliographic information