Advertisement

Leonhard Eulers Arbeiten zur Himmelsmechanik

  • Andreas Verdun

Part of the Mathematik im Kontext book series (Mathem.Kontext)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Eulers Werke zur Himmelsmechanik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Andreas Verdun
      Pages 3-59
    3. Andreas Verdun
      Pages 61-226
    4. Andreas Verdun
      Pages 607-618
  3. Anhänge und Verzeichnisse

    1. Front Matter
      Pages 619-619
    2. Andreas Verdun
      Pages 657-690
  4. Back Matter
    Pages 949-1034

About this book

Introduction

Diese Gesamtdarstellung von Leonhard Eulers Arbeiten zur Himmelsmechanik zeigt, wie sich bei ihm mathematische Methoden und physikalische Prinzipien bei den Lösungen himmelsmechanischer Probleme entwickelten, sukzessive etablierten und sich durch vielseitige Anwendungen zu Standardverfahren entwickelten, die in der klassischen Astronomie und Physik noch heute gültig sind. In einem einleitenden Kapitel werden bekannte und neu entdeckte Originalquellen und Publikationen beschrieben, deren Autorschaft Euler zugewiesen werden konnte. Das zweite Kapitel führt in kompakter Weise in die Entwicklung der Problemstellungen der Zeit sowie in Eulers Lösungsmethoden ein. Im dritten und vierten Kapitel werden Eulers Beiträge zur Himmelsmechanik punktförmiger und ausgedehnter Körper nach Inhalt und Entstehungschronologie beschrieben. Der umfangreiche Anhang besteht aus Übersichtstabellen und deutschen Übersetzungen einzelner Werke Eulers zur Himmelsmechanik.

Keywords

Astronomiegeschichte Himmelsmechanik Leonhard Euler Wissenschaftsgeschichte

Authors and affiliations

  • Andreas Verdun
    • 1
  1. 1.Astronomisches InstitutUniversität BernBernSwitzerland

Bibliographic information