Advertisement

Projektabwicklung in der Bauwirtschaft-prozessorientiert

Wege zur Win-Win-Situation für Auftraggeber und Auftragnehmer

  • Gerhard Girmscheid

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXVII
  2. Prozessorientiertes Projektmanagement

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Gerhard Girmscheid
      Pages 21-40
    3. Gerhard Girmscheid
      Pages 41-62
    4. Gerhard Girmscheid
      Pages 63-71
    5. Gerhard Girmscheid
      Pages 73-200
  3. Projektabwicklungsformen

  4. Back Matter
    Pages 707-716

About this book

Introduction

Moderne praxis-, ziel- und ergebnisorientierte Steuerungsinstrumente, die für eine erfolgreiche und qualitätsgesicherte Projektabwicklung erforderlich sind, werden in dieser Auflage umfassend dargestellt.

Ergänzt wurden lebenszyklusorientierte Projektabwicklungsformen, Anforderungs-Engineering, Rendite- und Kostensteuerung von Bauprojekten, LC-Kostentreiber von Gebäuden, Net Present Value, Wirtschaftlichkeitsanalysen zur Auswahl von Projekten und deren Abwicklungsformen und die Bewertung von PPP-Projekten. Auch neue Projektabwicklungsformen für den Hochbau und den Infrastrukturbereich mit Ausrichtung auf eine Lebenszyklusbetrachtung finden Berücksichtigung. Ausführungen zu Alliancing, Construction Management, Contracting, Lebenszyklus-Systemanbieterabwicklungsformen für Hochbauten, öffentlichen Kanalsysteme, Straßennetzen sowie anderen Infrastruktureinrichtungen ergänzen das Buch.

Zur Umsetzung des prozessorientierten Projektmanagements werden die neuen Führungs-, Steuerungs-und Entscheidungsmethoden vorgestellt, um Projekte erfolgreich auf die Bauherrenziele auszurichten. Besondere Bedeutung hat dabei das Qualitäts-, Anforderungs-, Kosten- und Planungsmanagement. Es werden Entscheidungsmethoden erläutert, die zu einer rational begründeten Zielsteuerung führen.

Das Buch stellt Auftraggeber und Leistungsanbieter in der Bauwirtschaft prozessorientierte Projektmanagementmethoden zur qualitätsgesteuerten Projektabwicklung zur Verfügung. Im Vordergrund stehen die Aufgaben und Ergebnisziele in den Projektphasen.

 

Die Zielgruppen

- Praktiker auf Bauherren-, Planer- und Unternehmerseite

- General- und Totalunternehmer, die projektspezifische Abwicklungsformen entscheiden und Projektprozesse wirkungsorientiert steuern müssen

- Studierende der Baubranche, die qualifizierte Grundkenntnisse erwerben wollen

Keywords

Anbieterprozesse Anforderungsmanagement Bauherrenberatung Entscheidungsmethoden Hochbau Infrastrukturbereich Projektabwicklungsformen Projektmanagement Risikiallokation Untertagebau Vergabeformen

Authors and affiliations

  • Gerhard Girmscheid
    • 1
  1. 1.Institut für Bau- und InfrastrukturmanagementETH ZürichZürichSwitzerland

Bibliographic information