Advertisement

© 2015

Helden gesucht: Projektmanagement im Ehrenamt

Mit Illustrationen von Werner Tiki Küstenmacher

  • Das erste Standardwerk zum Thema Projektmanagement im Ehrenamt

  • Zeigt, wie ehrenamtliche Projekte zum Erfolg geführt werden

  • Checklisten und Formulare für eine einfache und erfolgreiche Projekt-Arbeit

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxviii
  2. Einführung in das Projektmanagement im Ehrenamt

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 31-48
    3. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 49-60
  3. Grundlagen des Managements von einzelnen Projekten

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 63-133
    3. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 135-142
  4. Steuerung von Organisationen durch mehrere Projekte

    1. Front Matter
      Pages 143-143
    2. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 145-169
  5. Öffentlichkeitsarbeit und Projekt-Marketing

    1. Front Matter
      Pages 171-171
    2. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 173-200
  6. Die Autoren im Gespräch mit Helden und Mentoren

    1. Front Matter
      Pages 201-201
    2. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 203-208
    3. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 209-212
    4. Michael Wurster, Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 213-217
    5. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 219-223
    6. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 225-228
    7. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 229-232
    8. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 233-237
    9. Michael T. Wurster, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
      Pages 239-242

About this book

Introduction

In Helden gesucht zeigen die beiden Autoren, mit welchen Methoden man Projekte im Ehrenamt erfolgreich leitet und wie gewöhnliche Menschen dazu in der Lage sein können, Außergewöhnliches zu vollbringen. Zugleich ermutigen die Autoren dazu, das Projektmanagement-Know-how in ehrenamtlichen Projekten zu vertiefen und zu trainieren. Der Titel „Helden gesucht“ wird dabei zu einem Leitmotiv: Mithilfe spannender Helden-Geschichten wird einprägsam veranschaulicht, wie man Projekte souverän meistert und dabei sogar ein Stück weit die Welt retten kann.

Der Inhalt

- Was treibt Helden an? Motive für das Ehrenamt

- Die Grundlagen des Projektmanagements

- Tipps für Fundraising, Projekt-Präsentationen und Presse-Arbeit

- Die besten Team-Mitglieder finden und halten

Die Autoren

Der Karriereschmied Michael T. Wurster, Betriebswirt B. Sc., hat als Autor und Dozent zahlreiche Studenten zu High Potentials gemacht. In seinen Seminaren ermutigt er stets zu sozialem Engagement und leitete selbst Projekte mit namhaften Größen aus Wirtschaft und Medienwelt.

Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg ist Diplom-Betriebswirtin. Als Autorin und Referentin zum Thema Business-Etikette gehört sie zu den führenden Experten ihres Fachs. Sie ist vielseitig ehrenamtlich engagiert, insbesondere in dem von ihr gegründeten gemeinnützigen Verein „Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg e.V.“, der Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen besondere Herzenswünsche erfüllt.

Keywords

Ehrenamt Freiwilliges Engagement Projektmanagement Verband Verein

Authors and affiliations

  1. 1.KornwestheimDeutschland
  2. 2.StuttgartDeutschland

About the authors

Der Karriereschmied Michael T. Wurster, Betriebswirt B. Sc., hat als Autor und Dozent bereits zahlreiche Studenten zu High Potentials gemacht. Sein Buch "Die Karriere-Schmiede" wurde aus dem Stand zu einem Erfolgs-Titel. Für seine vielfältigen ehrenamtlichen Engagements wurde er von seiner Fakultät an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen mit dem begehrten Engagement-Preis ausgezeichnet.

Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg ist Diplom-Betriebswirtin. Als gefragte und preisgekrönte Referentin zum Thema Stil und Business-Etikette, gehört sie zu den führenden Experten ihres Fachs. Mit ihrem Sachbuch „Der feine Unterschied – Erfolg durch sicheres Benehmen in jeder Lebenslage“ hat sie ein wegweisendes Nachschlagewerk für Top-Performance im Berufs- und Alltagsleben geschrieben. Sie ist vielseitig ehrenamtlich engagiert. Dafür wurde sie mit mehreren Ehrungen ausgezeichnet. Zum Höhenpunkt ihres sozialen Engagements gehörte die Gründung des gemeinnützigen Vereins Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg e.V., in dem sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert.

Bibliographic information

  • Book Title Helden gesucht: Projektmanagement im Ehrenamt
  • Book Subtitle Mit Illustrationen von Werner Tiki Küstenmacher
  • Authors Michael Wurster
    Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-43923-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015
  • Publisher Name Springer Gabler, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-662-43922-7
  • eBook ISBN 978-3-662-43923-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXVIII, 270
  • Number of Illustrations 150 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Ethics
    Project Management
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“… Von einer aufschlussreichen Analyse des Vereins über den richtigen Fuhrungsstil bis hin zu einer gelungenen Ansprache werden Sie in diesem Such Anregungen und Tipps erhalten, die Ihnen sicher weiterhelfen werden ...” (in: Infodienst, Heft 6, Dezember 2016)

“… Das Buch ist voll von Anregungen und praktischen Tipps für alle, die sich mit betriebswirtschaftlichen Themen und Fragestellungen auskennen. … Bei Personen, die bereits ein fundiertes betriebswirtschaftliches Vorwissen mitbringen, bietet das Buch sicherlich viele Ansätze dazu. Wer als erfahrene Person eine Ieichte, unterhaltsame Lektüre sucht, die anregt und inspiriert, ist mit diesem Buch bestens bedient …” (Hans Lichtsteiner, in: VM Fachzeitschrift für Verbands- und Nonprofit-Management, Heft 1, Januar 2017)

“... Den Autoren gelingt es, tief ins Detail zu gehen, ohne dass der Leser den Überblick verliert. Ihm werden viele praktische Tipps, Adressen und Empfehlungen sowie konkrete Werkzeuge und Methoden an die Hand gegeben. Das Buch bietet dadurch neben einem Überblick auch das Rüstzeug für die konkrete Arbeit. Es richtet sich vor allem an (angehende) Projektleiter, ist aber im Grunde jedem zu empfehlen, der in Projekten tätig ist.” (Martina Benz, in: Die Stiftung, Heft 4, 2015)



“Mit diesem neuen Standardwerk zum Projektmanagement im Ehrenamt wollen die Autoren einen Beitrag zur Schaffung von professionellen Standards leisten. ... wie man mehrere Projekte parallel zum Erfolg führt, was bei der Führung im Ehrenamt zu beachten ist und gehen abschließend auch auf das Thema Öffentlichkeitsarbeit ein. Inklusive Checklisten und Formularen für eine einfache und erfolgreiche Projektarbeit.” (in: StiftungsWelt, Heft 3, 2015)


„Es freut mich, dass Sie sich für eine Professionalisierung des Projektmanagements im Ehrenamt einsetzen. Denn immer mehr Bürger wollen sich engagieren, jedoch fehlt manchmal das technisch/ betriebswirtschaftliche Know-how. Hier hoffe ich, dass Ihr Buch helfen kann, eine Lücke zu schließen und es noch mehr Menschen ermöglicht, sich in unserer Bürgergesellschaft einzubringen.“

Horst Köhler, Bundespräsident a. D.