Advertisement

© 1992

Wolfgang Pauli und C. G. Jung

Ein Briefwechsel 1932–1958

  • C. A. Meier
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-5
  2. C. A. Meier
    Pages 7-169
  3. Back Matter
    Pages 171-278

About this book

Keywords

Geschichte der Naturwissenschaft Philosophie Physik Psychologie Briefwechsel C. G. Jung Jung Wechsel Wolfgang Pauli

Editors and affiliations

  • C. A. Meier
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Bibliographic information

  • Book Title Wolfgang Pauli und C. G. Jung
  • Book Subtitle Ein Briefwechsel 1932–1958
  • Authors Wolfgang Pauli
    C.G. Jung
  • Editors C.A. Meier
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-30376-4
  • Copyright Information Springer Berlin Heidelberg 1992
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Hardcover ISBN 978-3-540-54663-4
  • Softcover ISBN 978-3-662-30377-1
  • eBook ISBN 978-3-662-30376-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages V, 278
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Physics, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"...Das vorliegende Buch kann mit Recht als ein geistesgeschichtliches Dokument ersten Ranges angesehen werden. Der Briefwechsel zwischen zwei der Größten ihres Faches eröffnet sowohl Physikern als auch Psychologen ganz neuartige Perspektiven bezüglich ihrer jeweiligen Fachdisziplin..." (Praxis der Naturwissenschaften - Physik)

"Man darf wohl ohne Übertreibung von einem Glücksfall sprechen bei diesem Briefwechsel zwischen Wolfgang Pauli, dem Nobelpreisträger für Physik, und C.G. Jung, dem Psychoanalytiker, Mythenforscher und Alchemisten. Die Brisanz und unverminderte Aktualität dieses Dialogs, der von 1932 bis 1958 reicht, geht aus einem Brief Paulis hervor: " (Stuttgarter Zeitung)