Advertisement

Emotionen

Elixiere des Lebens

  • Wolfgang Rost
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Wolfgang Rost
    Pages 1-6
  3. Wolfgang Rost
    Pages 7-24
  4. Wolfgang Rost
    Pages 25-41
  5. Wolfgang Rost
    Pages 42-55
  6. Wolfgang Rost
    Pages 56-75
  7. Wolfgang Rost
    Pages 76-81
  8. Wolfgang Rost
    Pages 82-97
  9. Wolfgang Rost
    Pages 98-112
  10. Wolfgang Rost
    Pages 113-121
  11. Wolfgang Rost
    Pages 122-137
  12. Wolfgang Rost
    Pages 138-160
  13. Wolfgang Rost
    Pages 161-192
  14. Wolfgang Rost
    Pages 193-202
  15. Wolfgang Rost
    Pages 203-214
  16. Wolfgang Rost
    Pages 215-242
  17. Wolfgang Rost
    Pages 243-270
  18. Wolfgang Rost
    Pages 271-291
  19. Wolfgang Rost
    Pages 292-320
  20. Wolfgang Rost
    Pages 321-335
  21. Wolfgang Rost
    Pages 336-350
  22. Wolfgang Rost
    Pages 351-369
  23. Wolfgang Rost
    Pages 370-393
  24. Wolfgang Rost
    Pages 394-412
  25. Wolfgang Rost
    Pages 413-434
  26. Wolfgang Rost
    Pages 435-466
  27. Wolfgang Rost
    Pages 467-489
  28. Back Matter
    Pages 490-512

About this book

Introduction

Rost schreibt über alles, was Menschen je bewegt hat und bewegen wird. Aus dem in Psychologie und Biologie verfügbaren Wissen leitet der Autor, wissenschaftlich stringent, äußerst innovative psychologische Konzepte und ungewöhnlich effektive therapeutische Maßnahmen ab. Erstmals wagt hier ein Autor konsequent den Nachweis zu führen, daß sich moderne Psychologie und Psychotherapie in geradezu unglaublichem Umfang über die Emotionsdynamik definieren, ergründen und entwickeln lassen. Ein überfälliges und spannendes Gegengewicht zu Behaviorismus, Lerntherapie, Kognitiver Theorie und Therapie. Mit Witz und Biß, informativ und wissenschaftlich fundiert geht der Autor auf die Psyche des Menschen ein. Zum Sozialen Bindungsgefühl findet sich die umfangreichste Sammlung von Übungen, Hilfsmitteln und Strategien der sozialen Kontaktaufnahme - bis hin zum Flirten und dem Umgang mit Seitensprüngen. In der Sexualität wird eine verblüffende Therapie der Impotenz entwickelt und die mit Sicherheit genüsslichste und sinnlichste Sexualtherapie vorgestellt. Das sog. Emotionale, die Aggressivität, nimmt natürlich breiten Raum ein. So werden Lachen, Necken, Ärgern, Rivalisieren, ja selbst Neiden, Rächen und Lügen rehabilitiert und in den Kanon der Psychologie und Psychotherapie eingeführt. Hinter vermeintlich so unscheinbaren Emotionen wie Scham und Schuldgefühlen auf der einen und Sinnenfreude, Körpergefühl, Aktivitätsfreude und Entspannung auf der anderen Seite deckt Rost frappierende Bedürfnisse und Strebungen auf. In der Therapie von Angststörungen eröffnet der Autor ungeahnte neue Perspektiven. Über dieses Buch in all seiner Vielfalt kann kaum geschrieben werden: man muß es lesen! Schon das Erstlingswerk des Autors "Die Gefühle" (Birkhäuser Verlag) fand eine starke Resonanz: Die Darstellung ist "lehrreich und amüsant" (Prof. Eibl-Eibesfeldt), "informativ, humorvoll und sinnlich - eine Rarität auf dem Psychomarkt" (COSMOPOLITAN) "Das wohl ungewöhnlichste und erfrischendste Lehrbuch der Psychologie..." (Main-Echo). Dazu Funksendungen und Fernsehauftritte. Auf die Reaktion der Kritiker und Medien auf das vorliegende Hauptwerk darf man gespannt sein.

Keywords

Angststörung Emotion Emotionen Emotionspsychologie Emotionstherapie Gefühle Psyche Psychobiologie Psychologie Psychotherapie Sexualtherapie

Authors and affiliations

  • Wolfgang Rost
    • 1
  1. 1.Marburg a. d. LahnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-21869-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-21870-9
  • Online ISBN 978-3-662-21869-3
  • Buy this book on publisher's site