Advertisement

Einführung in die mathematische Statistik für die Betriebspraxis

  • Editors
  • G. Kraft
  • H. Spitzer
  • H. Zettler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. G. Kraft, H. Spitzer, H. Zettler
    Pages 1-12
  3. G. Kraft, H. Spitzer, H. Zettler
    Pages 12-22
  4. G. Kraft, H. Spitzer, H. Zettler
    Pages 22-33
  5. G. Kraft, H. Spitzer, H. Zettler
    Pages 33-52
  6. G. Kraft, H. Spitzer, H. Zettler
    Pages 52-55
  7. Back Matter
    Pages 56-75

About this book

Introduction

Erfolg oder Mißerfolg der Bemühungen um Rationalisierung und Automation von Produktionsprozessen werden entscheidend davon ab­ hängen, ob es gelingt, zuverlässige und aussagekräftige Informationen in Form von Zahlenunterlagen bereitzustellen. Die in den Laborato­ rien der Industriebetriebe erarbeiteten Analysen-und Meßergebnisse liefern dafür nur das Rohmaterial, welches einer Aufbereitung bedarf, wenn alle darin enthaltenen Informationen richtig erkannt und nutz­ bringend angewendet werden sollen. Als außerordentlich wesentliches Hilfsmittel stehen hierfür die Verfahren der mathematischen Statistik zur Verfügung. Die bereits vorhandenen ausgezeichneten Lehrbücher, welche diese Verfahren zumeist aus streng mathematischer Sicht behandeln, bieten aber - wie die Erfahrung zeigt - dem Betriebspraktiker, welcher an der Hochschule kaum an diese Fragen herangeführt wird, nur selten einen Anreiz, sich in dieses Gebiet einzuarbeiten. Daraus folgt eine Unsicherheit in der Beurteilung und Anwendung statistischer Hilfs­ mittel im täglichen Betriebsablauf, welche häufig mit Recht bedauert wird. Herr Dr. R. WARTMANN hat uns deswegen vor etwa zehn Jahren freundlicherweise das Manuskript eines damals von ihm geleiteten Lehrganges überlassen, welches die Grundlagen der mathematischen Statistik in Stichwort-~orm behandelt und den Lehrgangsteilnehmern als Gedankenstütze dic5nen sollte. Inzwischen erreichten uns immer wieder Fragen aus dem Kreise der Betriebspraktiker, welche nach einer einfachen, handlichen und nicht zu stark mit Mathematik belasteten Einführung in das Gebiet der technischen Anwendungen der Statistik suchen. Wir haben deshalb das ursprüngliche Stichwort-Manuskript von Dr. W .

Keywords

Mathematik Mittelwert Standardabweichung Statistik Stichproben Wahrscheinlichkeit mathematische Statistik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-21843-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-04452-9
  • Online ISBN 978-3-662-21843-3
  • Buy this book on publisher's site