Advertisement

© 1990

Werkstoffwissenschaften

Eigenschaften, Vorgänge, Technologien

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Bernhard Ilschner
    Pages 1-7
  3. Bernhard Ilschner
    Pages 8-10
  4. Bernhard Ilschner
    Pages 11-21
  5. Bernhard Ilschner
    Pages 22-36
  6. Bernhard Ilschner
    Pages 37-55
  7. Bernhard Ilschner
    Pages 56-62
  8. Bernhard Ilschner
    Pages 63-75
  9. Bernhard Ilschner
    Pages 76-82
  10. Bernhard Ilschner
    Pages 83-101
  11. Bernhard Ilschner
    Pages 102-137
  12. Bernhard Ilschner
    Pages 138-150
  13. Bernhard Ilschner
    Pages 151-168
  14. Bernhard Ilschner
    Pages 169-197
  15. Bernhard Ilschner
    Pages 198-209
  16. Back Matter
    Pages 210-221

About this book

Introduction

Aus den Besprechungen: "Mit dem Wechsel der seit Jahrzehnten üblichen Bezeichnungen Technologie oder Werkstoffkunde in "Werkstoffwissenschaften" ändert sich mit der vorliegenden Broschüre auch Beschreibung, Darstellung und Erklärung der jungen Wissenschaft. Neu und neuartig sind dabei einmal Stoffzusammenstellung, Bilder, Diagramme, Tabellen, und zum anderen die Kürze der Darstellung und die nüchterne sachliche Sprache. ... Es ist verblüffend und auch erfreulich, wie der Verfasser auf wenigen Seiten neuere technologische Zusammenhänge erklärt, Formeln deutet, Diagramme und Abbildungen in den Text mit einbezieht... ." wt-Zeitschrift für industrielle Fertigung#1 "... Der Text wird durch zahlreiche sehr gute Diagramme, Bilder und Übersichten ergänzt. Das Buch, das auf Vorlesungen für Studienanfänger der Werkstoffwissenschaften, des Chemieingenieurwesens und der Elektrotechnik beruht, eignet sich nicht nur für den studentischen Nachwuchs, sondern ebenso für den in der Praxis stehenden Ingenieur, der sich mit Werkstoffragen zu befassen hat. Die "Werkstoffwissenschaften" bilden eine wertvolle Ergänzung der bereits auf diesem Gebiet vorhandenen Literatur." Unsere Duisburger Hochschule#2

Keywords

Chemie Diffusion Korrosion Legierung Magnetismus Metall Phasenübergang Werkstoff Werkstoffeigenschaften Werkstoffprüfung Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Authors and affiliations

  1. 1.Eidgenössischen Technischen Hochschule LausanneSchweiz
  2. 2.Universität Erlangen-NürnbergDeutschland

Bibliographic information