Advertisement

© 1999

Statik der Stabtragwerke

Einführung in die Tragwerkslehre

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 1-38
  3. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 39-51
  4. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 53-68
  5. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 69-112
  6. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 113-145
  7. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 147-159
  8. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 161-181
  9. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 183-252
  10. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 253-278
  11. Konstantin Meskouris, Erwin Hake
    Pages 279-288
  12. Back Matter
    Pages 289-295

About this book

Introduction

Die Grundlagen der Tragwerkslehre werden klassisch immer noch auf die Stabstatik zurückgeführt. Mit diesem Lehrbuch wird das Verständnis für die komplexen Zusammenhänge geweckt. Es soll damit dem Leser ein solides Grundwissen vermitteln, um in der Praxis mit Unterstützung der Datenverarbeitung Tragwerke berechnen und die Ergebnisse beurteilen zu können. Die Stabstatik wird in diesem Buch mit vielen Beispielen erläutert, so wie es in der Lehre ebenfalls angewandt wird. Für die Prüfungsvorbereitung, für die Auffrischung des erlernten Stoffes, ist das Buch jedem Studenten empfohlen.

Keywords

Biegelinien Drehwinkelverfahren Einflußlinien Grundformen Kraftgrößenermittlung Kraftgrößenverfahren Statik Tragwerke Biegelinie Festkörper Stabwerk Statisch bestimmt Tragwerk Tragwerkslehre Verformung

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Baustatik und BaudynamikRheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenAachenDeutschland

About the authors

Konstantin Meskouris ist 1946 in Athen geboren und erwarb 1964 an der Deutschen Schule Athen das Abitur. 1967 legte er die 1. Staatsprüfung (Vordiplom) im Bauingenieurwesen an der TU Wien ab, 1970 die Diplomprüfung an der TU München. Es folgten 1974 die Promotion an der TU München und 1982 die Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum. Dort wurde 1988 Außerplanmäßiger Professor. 1994 nahm er einen Ruf an die Universität Rostock als Universitätsprofessor und Leiter des Instituts für Baustatik und Baudynamic an. Seit 1996 leitet er den Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik an der RWTH Aachen.

Erwin Hake wurde 1935 in Köln geboren und studierte nach dem Abitur an der RWTH Aachen Bauingenieurwesen. Nach dem Diplom und einer anschließenden, etwa einjährigen Tätigkeit in einem Dortmunder Ingenieurbüro kehrte er 1962 an die RWTH Aachen zurück, wo er bis zu seiner Promotion über ein plastizitätstheoretisches Thema der Flächenstatik als Assistent und später als Oberingenieur am Lehrstuhl für Baustatik und Massivbau bei Prof. Kurt Hirschfeld arbeitete. Als der Lehrstuhl 1971 geteilt wurde, entschied er sich für die Baustatik. Auf diesem Gebiet wirkte und lehrte er bis zum Jahre 2000 als Studiendirektor im Hochschuldienst.

Bibliographic information

  • Book Title Statik der Stabtragwerke
  • Book Subtitle Einführung in die Tragwerkslehre
  • Authors Konstantin Meskouris
    Erwin Hake
  • Series Title Springer-Lehrbuch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10015-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-540-66136-8
  • eBook ISBN 978-3-662-10015-8
  • Series ISSN 0937-7433
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XV, 294
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Building Construction and Design
    Theoretical and Applied Mechanics
  • Buy this book on publisher's site