Rotordynamik

Eine Einführung

  • Robert Gasch
  • Herbert Pfützner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 1-8
  3. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 9-24
  4. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 25-31
  5. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 32-47
  6. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 56-62
  7. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 63-90
  8. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 91-114
  9. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 115-126
  10. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 127-136
  11. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 137-147
  12. Robert Gasch, Herbert Pfützner
    Pages 148-154
  13. Back Matter
    Pages 155-188

About this book

Introduction

Während noch vor wenigen Jahrzehnten die Forschung auf dem Gebiet der Maschinendynamik hauptsächlich den Kolbenmaschinen galt, ist mittlerweile eine Akzentverschiebung zu den Maschinen mit ausschließlich rotierenden Teilen, wie Turbomaschinen und Elektro­ motoren eingetreten. Das hängt einmal damit zusammen, daß Gas­ turbinen, Turbopumpen, Turboverdichter und Elektromotoren Anwen­ dungsgebiete erobert haben, die früher Kolbenmaschinen vorbehalten waren. Außerdem sind durch das Bestreben, die Leistungsgewichte durch Drehzahlerhöhungen zu verringern, Probleme aufgetreten, wie beispiels­ weise Fragen der Laufstabilität, die früher ohne Bedeutung für die Praxis waren. Daher wurde die Forschung auf diesem Gebiet in den letzten Jahren intensiviert. In dieser Einführung in die Dynamik biegeelastischer Läufer haben wir versucht, die Fülle interessanter, oft sogar verblüffender Phänomene am einfachsten Rotormodell darzustellen. Wir haben uns auf die Behand­ lung des Laval-Läufers - der elastischen Welle mit aufgesetzter Scheibe - beschränkt, an dem sich bereits die wichtigsten Erscheinungen auf­ zeigen lassen. Da die Zahl der Freiheitsgrade niedrig ist, ist meist noch eine geschlossene Lösung der Bewegungsgleichungen möglich. Mit diesem Buch wenden wir uns an Studenten der Hochschulen und an Ingenieure in der Praxis. Wir hoffen, daß durch den sparsamen Ge­ brauch der höheren Mathematik das Verständnis auch dem Anfänger wesentlich erleichtert wird. Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Fehler nehmen wir gern entgegen.

Keywords

Dynamik Kraftwerkstechnik Maschinenbau Maschinenelemente Regenerative Energien Rotor Technische Mechanik

Authors and affiliations

  • Robert Gasch
    • 1
  • Herbert Pfützner
    • 2
  1. 1.Institut für Luft- und RaumfahrtTechnische Universität BerlinDeutschland
  2. 2.Institut für MechanikTechnische Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09786-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-09787-8
  • Online ISBN 978-3-662-09786-1
  • About this book