Advertisement

© 1999

Numerische Mathematik 1

Eine Einführung — unter Berücksichtigung von Vorlesungen von F.L. Bauer

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Josef Stoer
    Pages 1-39
  3. Josef Stoer
    Pages 41-146
  4. Josef Stoer
    Pages 147-189
  5. Josef Stoer
    Pages 191-290
  6. Back Matter
    Pages 365-374

About this book

Introduction

Aus den Besprechungen:
"Diese Einführung zeichnet sich durch eine klare, gut lesbare Darstellung aus und ist eine gelungene Synthese zwischen theoretischer Begründung und praktischer Anwendung der behandelten Methoden. Deshalb ist sie auch zu einem Standardlehrbuch der Numerischen Mathematik geworden."
Internationale Mathematische Nachrichten
"Unter den Numerik-Lehrbüchern ... sei auf das vorliegende Buch besonders hingewiesen, da hier bei allen Ansprüchen an mathematische Strenge das Schwergewicht auf die Bereitstellung von praktikablen Algorithmen nach neuesten Erkenntnissen mit vielen numerischen Beispielen und kritischen Beurteilungen liegt.
...Für Veranstaltungen der Numerik und ihren Anwendungen in der Informatik findet der Lehrende viele Anregungen und gute Informationsmöglichkeiten."
Die neue Hochschule

Keywords

Algorithmen Algorithmus Differenzialgleichung Fehleranalyse Funktionen Gleichungssystem Integration Interpolation Newton Methode Numerik Splines lineare Gleichung lineare Gleichungssysteme numerische Mathematik

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Angewandte Mathematik und StatistikUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen zur 9. Auflage:

"Die 9. Auflage dient dazu, die Darstellung der diskreten Fouriertransformationen formal abzurunden: Insbesondere wird jetzt auch ihre wichtige Rolle bei der Berechnung von Faltungsprodukten gebührend berücksichtigt. Faltungen kommen ja nicht nur … in vielen Anwendungen … vor, auch die Effizienz vieler neuerer numerischer Verfahren beruht darauf, dass sie intern die Methoden der schnellen Fouriertransformation zur Berechnung von Faltungen verwenden …"

(in: MATHDI, 2006)