Advertisement

© 1998

Morbus Menière

Ein psychosomatisch orientierter Leitfaden

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Helmut Schaaf
    Pages 1-6
  3. Helmut Schaaf
    Pages 19-32
  4. Helmut Schaaf
    Pages 33-34
  5. Helmut Schaaf
    Pages 35-43
  6. Helmut Schaaf
    Pages 45-52
  7. Helmut Schaaf
    Pages 53-94
  8. Helmut Schaaf
    Pages 95-97
  9. Helmut Schaaf
    Pages 99-104
  10. Helmut Schaaf
    Pages 105-106
  11. Helmut Schaaf
    Pages 107-112
  12. Back Matter
    Pages 113-135

About this book

Introduction

Quälender, anfallartiger Drehschwindel, Hörverlust und Tinnitus sind die typischen Zeichen einer Krankheit, die auch 140 Jahre nach ihrer Erstbeschreibung durch den französischen Arzt Prosper Menière in weiten Teilen immer noch mysteriös bleibt. Weder sind die genauen Ursachen dieses Leidens, das zu beidseitiger Taubheit, Unsicherheit und Hilflosigkeit bis zur Berufsunfähigkeit und einer depressiven Entwicklung mit zunehmendem "Seelenschwindel" führen kann, noch eine zuverlässige bewahrende oder gar heilende Behandlung bekannt. Dennoch ist Hilfe und Unterstützung möglich: In der aktualisierten und völlig neu überarbeiteten Auflage stellt der Autor, ein selbst betroffener Arzt, der nach seiner Erkrankung in der psychosomatisch und neurootologisch orientierten Tinnitus Klinik Arolsen mit Tinnitus- und Menière-Patienten arbeitet, dar, was man über die Krankheit wissen sollte und welche Behandlungskonzepte möglich sind. Er selbst tritt für einen ganzheitlichen Ansatz ein, in dem nicht nur die Krankheit, sondern vor allem die Erkrankten im Vordergrund stehen.

Keywords

Grundlagen Innenohr Krankheit Krankheitsbilder Lunge Meniere Krankheit Menieresche Krankheit Physiologie Prognose Selbsthilfe Selbsthilfegruppen Therapie Tinnitus Wirkung Zunge

Authors and affiliations

  1. 1.Tinnitus Klinik ArolsenBad ArolsenDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Morbus Menière
  • Book Subtitle Ein psychosomatisch orientierter Leitfaden
  • Authors Helmut Schaaf
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08860-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-540-63204-7
  • eBook ISBN 978-3-662-08860-9
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XIX, 135
  • Number of Illustrations 50 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Otorhinolaryngology
    Health Psychology
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Klaus Jahnke: "Dieses sehr nützliche Kompendium hat ein Arzt geschrieben, der selbst an der Menière-Krankheit und ihren Folgen leidet. Folglich schildert er allgemein verständlich, zugleich detailliert viele Facetten des Krankheitsbildes sowohl aus der Sicht des Patienten, als auch aus der des behandelnden Arztes. Der Leser erhält nicht nur einen umfassenden Überblick über die aktuellen Therapieansätze, sondern er wird auch in einer sehr ausgewogenen und vernünftigen Weise über die Möglichkeiten der Selbsthilfe aufgeklärt. Dieses Büchlein sollte von jedem Arzt gelesen werden, der Menière-Kranke behandelt." (Tinnitus forum 8/98)