Handelsrecht

  • Hartmut Oetker

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Hartmut Oetker
    Pages 1-6
  3. Hartmut Oetker
    Pages 53-89
  4. Hartmut Oetker
    Pages 91-112
  5. Hartmut Oetker
    Pages 113-140
  6. Hartmut Oetker
    Pages 141-177
  7. Hartmut Oetker
    Pages 179-204
  8. Hartmut Oetker
    Pages 205-216
  9. Hartmut Oetker
    Pages 217-222
  10. Back Matter
    Pages 223-258

About this book

Introduction

Das Handelsrecht zählt in allen Prüfungsordnungen zu den zivilrechtlichen Pflichtfächern. Es ist auch in den Prüfungsordnungen der wirtschaftsrechtlichen Wahlfachgruppen integriert. Der Autor legt auf der Grundlage der aktuellen Reformgesetze und der ersten Stellungnahmen zu ihnen seinen Schwerpunkt auf diejenigen Bereiche, die von allen Studierenden beherrscht werden müssen. Er konzentriert sich auf die wissenschaftliche Aufbereitung der Grundstrukturen und den steten Blick auf die juristische Argumentation. Didaktisch ist dieses Lehrbuch auf die studentischen Bedürfnisse zugeschnitten. Die Hinweise in den Literaturübersichten beschränken sich weitgehend auf wenige vertiefende Darstellungen, Beiträge in den Ausbildungszeitschriften sowie exemplarische Fallösungen. Fragen zur Selbstkontrolle des erworbenen Wissensstandes sowie die Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft zum Handelsrecht machen das Werk zu einem wertvollen Studienbegleiter.

Keywords

Firmenrecht Handelsrecht Handelsregister Kaufmannsbegriff Kommissiongeschäft Kommissionsgeschäft Konkursordnung Vertragsrecht der Transportgeschäfte Vertretungsrecht

Authors and affiliations

  • Hartmut Oetker
    • 1
  1. 1.Rechtswissenschaftliche FakultätFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07728-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-66417-8
  • Online ISBN 978-3-662-07728-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book