Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt

Aufklärung in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation, Regionalbüro für Europa

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Weltgesundheitsorganisation

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Konzeptioneller Bezugsrahmen

  3. Streß und Stressoren

    1. Front Matter
      Pages 39-41
    2. Rüdiger Lutz
      Pages 43-49
    3. Lamberto Brizziarelli
      Pages 61-63
    4. Hartmut Ising
      Pages 65-70
  4. Streßbewältigung und Streßmanagement

    1. Front Matter
      Pages 81-83
    2. Individuelle Ebene

      1. Raija Kalimo
        Pages 93-101
      2. Beate Ritz, Brigitte Hullmann
        Pages 103-107
    3. Betriebsebene

      1. Cary L. Cooper
        Pages 117-122

About these proceedings

Introduction

Die Arbeitswelt ist unbestritten ein Schlüsselsektor für das gesundheitliche Wohlbefinden der Mehrzahl der Bevölkerung. Menschen zwischen 16 und 65 Jahren verbringen einen großen Teil ihrer Zeit an ihrem Arbeitsplatz. Gleichzeitig beeinflussen die beruflichen und privaten Sorgen den Arbeitsprozeß. In diesem Buch, das die Erkenntnisse einer internationalen Konferenz zur Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt dokumentiert, werden aus interdisziplinärer Sicht physiologische und soziologische Erkenntnisse zur Bedeutung der Arbeitsbedingungen und -prozesse für die Gesundheit der Beschäftigten dargestellt. Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeitswelt in den industrialisierten Staaten Europas und Nordamerikas. Der Leser wird umfassend über den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung über die gesundheitlichen Auswirkungen der Arbeitswelt auf den Arbeitnehmer informiert. Strategien zur Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt und erste praktische Ansätze werden aufgezeigt.

Keywords

Arbeitnehmer Bevölkerung Gesundheitsförderung Management Staat Stress

Editors and affiliations

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    • 1
  • Weltgesundheitsorganisation
    • 2
  1. 1.WHO-Kollaborationszentrum für GesundheitserziehungKöln 91Deutschland
  2. 2.Regionalbüro für EuropaKopenhagenDänemark

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07480-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-50556-3
  • Online ISBN 978-3-662-07480-0
  • About this book