Bruchmechanik

  • Dietmar Gross

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Dietmar Gross
    Pages 1-3
  3. Dietmar Gross
    Pages 34-43
  4. Dietmar Gross
    Pages 44-51
  5. Dietmar Gross
    Pages 52-113
  6. Dietmar Gross
    Pages 114-148
  7. Dietmar Gross
    Pages 149-170
  8. Dietmar Gross
    Pages 171-190
  9. Dietmar Gross
    Pages 191-202
  10. Dietmar Gross
    Pages 203-213
  11. Back Matter
    Pages 214-221

About this book

Introduction

Das Lehrbuch führt in die grundlegenden Prinzipien und Arbeitsmethoden der Bruchmechanik ein. Im Vordergrund steht die mechanische Beschreibung von Bruchvorgängen, wobei auch materialspezifische Aspekte gestreift werden. Es werden die kontiumuumsmechanischen und phänomenologischen Grundlagen behandelt, gefolgt von einem Einblick in die klassischen Bruch- und Versagenshypothesen. Ein gewichtiger Teil ist der linearen Bruchmechanik und der elastisch-plastischen Bruchmechanik gewidmet. Weitere Themen sind die Kriechbruchmechanik, die Bruchdynamik, die Schädigungsmechanik sowie die probabilistische Bruchmechanik Das Werk wendet sich an Studenten des Ingenieurswesens und der Naturwissenschaften sowie an Praktiker in Industrie und Forschung.

Keywords

Bruchmechanik Dynamik Festkörpermechanik Industrie Kontinuumsmechanik Kriechbruchmechanik Mechanik Mikromechanik Reibung Schädigungsmechanik

Authors and affiliations

  • Dietmar Gross
    • 1
  1. 1.Institut für MechanikTH DarmstadtDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06174-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-61205-6
  • Online ISBN 978-3-662-06174-9
  • About this book