Advertisement

© 2002

Biostatistik

Eine Einführung für Biologen und Agrarwissenschaftler

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 1-4
  3. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 5-11
  4. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 12-85
  5. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 86-116
  6. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 117-188
  7. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 189-200
  8. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 201-223
  9. Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel, Peter Voleske
    Pages 224-246
  10. Back Matter
    Pages 247-301

About this book

Introduction

Diese bewährte und sehr gut verständliche Einführung in die Biometrie wurde für die Neuauflage überarbeitet und erweitert. Sie ist für all jene geeignet, die möglichst rasch statistische Verfahren zur Auswertung experimenteller Ergebnisse lernen und handhaben möchten. Grundlagen und Anwendung werden gleichermaßen dargestellt, wobei biologische und agrarwissenschaftliche Beispiele besonders berücksichtigt werden. Unter möglichst weitgehender Vermeidung von Formeln und mathematischer Symbolik wird dem Anwender zunächst ein Verständnis für die hinter dem Verfahren stehende Grundidee vermittelt. Übersichtliche Rechenanleitungen regen den Leser an, die Verfahren anhand der Beispieldaten wirklich nachzurechnen. Das Buch ist als Begleittext zu einer Vorlesung ebenso geeignet wie zum Selbststudium, um darauf aufbauend alleine oder mit dem Statistiker komplexe statistische Verfahren anzuwenden.

Keywords

Binomialverteilung Biometrie Biostatistik Bootstrapping Kovarianzanalyse Merkmalauswahl Normalverteilung Regressionsanalyse Trennfunktion Varianz Varianzanalyse Wahrscheinlichkeitsrechnung Zufall beschreibende Statistik schließende Statistik

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung IIBiometrie und PopulationsgenetikGießenDeutschland
  2. 2.Gruenenthal ForschungAachenDeutschland

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen zur 4. Auflage:

"… Wolfgang Köhler, Gabriel Schachtel und Peter Voleske geben … einen guten Überblick, wie experimentelle Daten auszuwerten sind und auf welchen Grundlagen die einzelnen Verfahren beruhen. … Damit sich Nicht-Mathematiker gerade in diesem Feld … sicher bewegen können, geben die Autoren anschauliche Beispiele ... Der Bezug zur Biologie ist dabei deutlich erkennbar und gerade das dürfte von vielen Studierenden geschätzt werden. … Vielleicht hätte der Untertitel ‘Die Vermessung des Lebendigen’ … als Haupttitel gewählt werden sollen, denn dieses Buch ist alles andere als trocken." (Gisela Fritz, in: Laborjournal, 2008, Issue 9, S. 86)

 

"... Im Kapitel deskriptive Statistik geht es um Grundlagen ... Diese werden aber nicht nur in Worten anschaulich beschrieben, sondern auch per Formel mathematisch erklärt. ... Wer … über mathematische Grundkenntnisse verfügt, erhält eine kompakte Einführung in die Biostatistik, die beim kritischen Blick auf … manche klinische Studie hilfreich sein wird." (in: Ärzte Zeitung, 2009, Issue 21, S. 10)