Advertisement

Atlas der klinischen Hämatologie

  • Helmut Löffler
  • Johann Rastetter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Methodischer Teil

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 3-6
    3. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 7-20
  3. Bildteil

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 23-25
    3. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 26-285
    4. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 286-370
    5. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 371-382
    6. Helmut Löffler, Johann Rastetter
      Pages 383-407
  4. Back Matter
    Pages 409-415

About this book

Introduction

In der 5. Auflage wurde dieser Atlas dem aktuellen Stand der Diagnostik angepaßt und vollständig überarbeitet. Die lichtmikroskopischen Methoden, die die Grundlage der Diagnostik bilden, werden durch die modernen zytogenetischen und molekulargenetischen Befunde ergänzt. Dabei wird sowohl auf die Erwachsenen- als auch auf die pädiatrische Hämatoonkologie eingegangen. Dieser Atlas präsentiert eine umfassende Dokumentation von Blut- und Knochenmarkerkrankungen sowie der malignen Lymphome bei Knochenmarkbefall und/oder leukämischem Verlauf und einiger weiterer Tumoren. Dabei werden pathologische und physiologische Befunde einander gegenübergestellt. Darüber hinaus sind Veränderungen des zytologischen Bildes während der Krankheitsverläufe und unter der Therapie hervorgehoben. Der Atlas ist ein wertvolles Nachschlagewerk: er bietet jedem hämatologisch tätigen Arzt wichtige diagnostische Hilfen, und es sollte in jeder hämatologischen und onkologischen Abteilung sowie im Labor für Routinediagnostik und Forschung zur Verfügung stehen.

Keywords

Blutparasiten Diagnostik Hämatologie Knochenmark Leukämien Lymphknoten Lymphome Milz Pathologie

Authors and affiliations

  • Helmut Löffler
    • 1
  • Johann Rastetter
    • 2
  1. 1.II. Medizinischen Klinik und PoliklinikUniversität Kiel im Städtischen KrankenhausSt. PeterDeutschland
  2. 2.Abteilung für Hämatologie und Onkologie, 1. Medizinische Klinik und Poliklinik, Klinikum rechts der IsarTechnischen Universität MünchenMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-05877-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-05878-7
  • Online ISBN 978-3-662-05877-0
  • Buy this book on publisher's site