Advertisement

Abgabe und Übernahme einer Arztpraxis

Unter Berücksichtigung des Gesundheitsstrukturgesetzes

  • Eckhard Klapp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Eckhard Klapp
    Pages 1-5
  3. Eckhard Klapp
    Pages 21-23
  4. Eckhard Klapp
    Pages 43-45
  5. Eckhard Klapp
    Pages 47-49
  6. Eckhard Klapp
    Pages 51-72
  7. Eckhard Klapp
    Pages 73-76
  8. Eckhard Klapp
    Pages 77-77
  9. Eckhard Klapp
    Pages 85-87
  10. Back Matter
    Pages 89-104

About this book

Introduction

Die Abgabe seiner Praxis ist für den älteren Arzt, Zahnarzt oder Tierarzt ein wesentlicher Lebenseinschnitt, der sorgfältig bedacht und geplant sein will. Für den jungen Kollegen kann die Übernahme einer Praxis der ideale Einstieg in seine berufliche Zukunft sein. Dies gilt inbesondere im Hinblick auf die Einschränkungen, die das Gesundheitsstrukturgesetz mit sich gebracht hat. Chancen und Risiken der Praxisübergabe werden aus der Sicht des Abgebers und des Übernehmers ausführlich erörtert. Neben dem Ablauf des Abgabeverfahrens nach dem Gesundheitsstrukturgesetz werden auch die Rechtsprechung, z.B. zur Übergabe der Patientenkartei sowie alle steuerlichen, betriebswirtschaftlichen, finanziellen und praktischen Probleme berücksichtigt. Der Autor kommentiert auch aus einer jahrzehntelangen Erfahrung als Rechtsberater eines großen ärztlichen Berufsverbandes eingehend den Übergabevertrag sowie die zugehörigen Nebenverträge.

Keywords

Bewertung Nachbesetzungsverfahren Patientenkartei Praxisbewertung Praxiskaufvertrag Wettbewerbsverbot

Authors and affiliations

  • Eckhard Klapp
    • 1
  1. 1.Röschmann & PartnerKanzlei Dr. KlappMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-05572-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-05573-1
  • Online ISBN 978-3-662-05572-4
  • Buy this book on publisher's site