Advertisement

Kommerzielle Nutzung des Internet

Unterstützung von Marketing, Produktion, Logistik und Querschnittsfunktionen durch Internet und kommerzielle Online-Dienste

  • Paul Alpar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Internet und Seine Dienste

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Paul Alpar
      Pages 3-11
    3. Paul Alpar
      Pages 13-48
    4. Paul Alpar
      Pages 49-115
  3. Planung des Interneteinsatzes

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Paul Alpar
      Pages 119-130
    3. Paul Alpar
      Pages 131-147
    4. Paul Alpar
      Pages 149-170
  4. Unterstützung der Wertschöpfungsaktivitäten

    1. Front Matter
      Pages 171-171
    2. Paul Alpar
      Pages 173-219
    3. Paul Alpar
      Pages 221-228
    4. Paul Alpar
      Pages 229-252
  5. Vergleich von Internet mit Kommerziellen Online-Diensten

    1. Front Matter
      Pages 253-253
    2. Paul Alpar
      Pages 255-268
    3. Paul Alpar
      Pages 269-283
  6. Back Matter
    Pages 285-299

About this book

Introduction

Nachdem die Informationstechnologie bereits die Arbeitswelt revolutioniert hat, verändert sie nun zusammen mit der Kommunikationstechnologie auch das private und öffentliche Leben. Starke Impulse gehen dabei vom Internet aus. Die zukünftige kommerzielle Bedeutung von Internet und anderen Kommunikationsnetzen kann nicht hoch genug veranschlagt werden. In manchen Branchen, etwa der Computerindustrie oder auf dem Sektor der Finanzdienstleistungen, werden diese Netze zu signifikanten Strukturveränderungen führen. Paul Alpar und seine Mitarbeiter stellen die kommerziellen Möglichkeiten des Internet in einem systematischen betriebswirtschaftlichen Rahmen dar. Eine verständliche Erklärung der technischen Grundlagen und der wichtigsten Internetdienste ist der Analyse der Einsatzpotentiale vorangestellt. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen geben dem Leser Entscheidungshilfen für eigene Internetanwendungen. Kurzbiografie: Professor Dr. Paul Alpar, geb. 1954, studierte Wirtschaftswissenschaften in Frankfurt am Main. Nach seinem Studium arbeitete er in multinationalen Unternehmen. 1986 folgte er einem Ruf an die School of Business Administration, Department of Information Sciences der University of Illinois, Chicago (USA). Parallel zu seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit arbeitete er dort an Projekten mit verschiedenen Firmen der Fortune 100. Er ist seit 1994 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirftschaftsinformatik/Quantitative Methoden an der Universität Marburg. Paul Alpar lehrte oder forschte als Gastdozent auch an den Universitäten von New Mexico, Tel Aviv, Frankfurt a.M. und California, Berkeley.

Keywords

Betriebswirtschaft Computer Informationstechnik (IT) Internet Kommunikation Marketing Sicherheit im Internet Technologie Wertschöpfungskette World-Wide-Web führen kommerziele Online-Dienste

Authors and affiliations

  • Paul Alpar
    • 1
  1. 1.Institut für WirtschaftsinformatikPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00766-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-00767-9
  • Online ISBN 978-3-662-00766-2
  • Buy this book on publisher's site