Advertisement

Atmosphäre und Umwelt

Chemische Prozesse · Menschliche Eingriffe. Ozon-Schicht · Luftverschmutzung Smog · Saurer Regen

  • Peter Fabian

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Peter Fabian
    Pages 1-6
  3. Peter Fabian
    Pages 7-25
  4. Peter Fabian
    Pages 62-80
  5. Peter Fabian
    Pages 133-138
  6. Back Matter
    Pages 139-143

About this book

Introduction

Unsere Atmosphäre, das Luftmeer, auf dessen Grunde wir leben, ist ein Gasgemisch, das neben den Hauptbestandteilen Stickstoff und Sauerstoff eine Vielzahl von Spurengasen enthält. Dieses Gasgemisch an sich wäre reaktionsträge und somit von geringem chemischen Interesse, würde es nicht im Wechsel von Tag und Nacht und im Rhythmus der Jahreszeiten von der Sonne bestrahlt. Die Sonnenstrahlung, insbesondere ihr energie­ reicher Ultraviolettanteil, vermag die meisten Konstituenten des atmo­ sphärischen Gasgemisches in ihre Bestandteile zu spalten. Durch diesen photochemischen Prozeß, den man als "Photolyse" oder "Photodissozia­ tion" bezeichnet, entstehen äußerst reaktive Substanzen, die für uns Erdbewohner wichtige chemische Reaktionsketten auslösen. Lediglich die atmosphärischen Edelgase, Argon, Neon, Helium und Krypton (in der Reihenfolge ihrer Häufigkeit) nehmen an diesen Prozessen nicht teil. Der wohl wichtigste photochemische Prozeß in unserer Atmosphäre ist die Bildung von Ozon (s. Abschnitt 2). Ozon ist die dreiatomige Form des Luftsauerstoffs, 0 • Der normale Sauerstoff besteht aus O , zwei mit­ 3 2 einander verbundenen Sauerstoff-Atomen. Unter Einwirkung der Ultra­ violettstrahlung der Sonne wird ein Teil des Luftsauerstoffs O gespalten, 2 und die gebildeten Sauerstoffatome können sich mit zweiatomigen Sauer­ stoffmolekülen zum dreiatomigen Ozon verbinden. Die hieraus resultie­ rende atmosphärische Ozonschicht ist für uns in zweifacher Hinsicht von großer Bedeutung. Zum einen schirmt sie die gefährliche Ultraviolett­ strahlung der Sonne ab, welche ohne diesen Filter alles Leben auf dem Festland auslöschen würde. Zum anderen bewirkt die Energie dieser in der Höhe absorbierten Strahlung dort eine beachtliche Erwärmung, sie hat damit Einfluß auf die allgemeine Luftzirkulation.

Keywords

Atmosphärische Chemie Flüsse Luft Luftreinhaltung Umweltprobleme Umweltschutz

Authors and affiliations

  • Peter Fabian
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Bioklimatologie und Angewandte Meteorologie der UniversitätMünchen 40Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00599-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51738-2
  • Online ISBN 978-3-662-00599-6
  • Buy this book on publisher's site