Advertisement

© 2020

Die Führung von morgen

Eine Analyse der akademischen Ausbildung von Führungskräften

Book
  • 15k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. André Niggemeier
    Pages 15-16
  3. André Niggemeier
    Pages 197-206
  4. André Niggemeier
    Pages 207-225
  5. Back Matter
    Pages 237-294

About this book

Introduction

Führung und Management wird immer komplexer. Um den Anforderungen einer Führungskraft genügen zu können, bedarf es einer grundlegenden, qualitativ hochwertigen Ausbildung. André Niggemeier analysiert die akademische Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen kritisch und hat dazu über 200 Hochschulcurricula aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hinsichtlich ihrer theoretischen Ausrichtung und der Kompetenzvermittlung untersucht. Die kritische Analyse der Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen dient der weiteren Entwicklung der akademischen Ausbildung und prägt somit die Führung von morgen.

Der Inhalt
  • Analyse der Situation zur akademischen Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Welche Führungstheorien werden in der Ausbildung berücksichtigt und wie werden sie vermittelt?
  • Welche Bedeutung nimmt die Kompetenzorientierung in der akademischen Ausbildung von Führungskräften ein?
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende im Bereich Führung und Management
  • Führungskräfte und Recruiter
Der Autor
Dr. André Niggemeier ist Lehrbeauftragter an Hochschulen und als Coach und Berater bei einem deutschen Consulting-, Training- und Coachingunternehmen für die Entwicklung strategischer Führungsfähigkeiten verantwortlich. 



Keywords

Führung Führungskräfte Akademische Ausbildung Management Curriculumforschung Kompetenzentwicklung Leadership Managementforschung

Authors and affiliations

  1. 1.EssenGermany

About the authors

Dr. André Niggemeier ist Lehrbeauftragter an Hochschulen und als Coach und Berater bei einem deutschen Consulting-, Training- und Coachingunternehmen für die Entwicklung strategischer Führungsfähigkeiten verantwortlich. 

Bibliographic information