Advertisement

© 2020

Individuelle und strukturierte Formen der Promotion

Zugang, Lernumweltbedingungen und beruflicher Übergang

Book

Part of the Higher Education Research and Science Studies book series (HERSS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Susanne de Vogel
    Pages 17-39
  3. Susanne de Vogel
    Pages 41-75
  4. Susanne de Vogel
    Pages 77-101
  5. Susanne de Vogel
    Pages 171-214
  6. Susanne de Vogel
    Pages 215-268
  7. Susanne de Vogel
    Pages 323-342
  8. Back Matter
    Pages 343-377

About this book

Introduction

In der vorliegenden Studie von Susanne de Vogel werden die Effekte strukturierter Promotionen in Deutschland erstmalig einer umfassenden Evaluation unterzogen. Mit neuen Daten untersucht die Autorin theoretisch fundiert, inwieweit die Ausweitung strukturierter Promotionen zu einer Verbesserung der Doktorandenausbildung geführt hat. Im Vergleich zu Individualpromotionen erweist sich der Zugang zur Promotion als sozial weniger selektiv. Auch bieten die Lernumgebungen strukturierter Programme sehr umfangreiche Förderbedingungen, denen Promotionen im Rahmen wissenschaftlicher Mitarbeiterstellen aber kaum nachstehen. Dass strukturierte Promotionen bessere Startvoraussetzungen für Aufstiege innerhalb und außerhalb der Wissenschaft schaffen, zeigt sich schließlich nicht. 

Der Inhalt
  • Aktuelle Entwicklungen der Promotionslandschaft
  • Wege zur Promotion
  • Überlegungen zur Rolle der formalen Promotionsformen
  • Soziale Ungleichheit bei der Promotionsaufnahme
  • Ausgestaltung der Lernumweltbedingungen
  • Beruflicher Übergang nach dem Promotionsabschluss

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Bildungsforschung, Hochschulforschung, Soziologie und Pädagogik
  • Fachkräfte des Wissenschaftsmanagement, der Bildungs- und Wissenschaftspolitik sowie der Karriereberatung

Die Autorin
Susanne de Vogel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZHW in Hannover. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bildungsforschung, wissenschaftlicher Nachwuchs und soziale Ungleichheit.

Keywords

Individuelle und strukturierte Formen der Promotion Zugang, Lernumweltbedingungen und beruflicher Übergang Hochschulforschung Wissenschaftsforschung Bildungsforschung Wissenschaftlicher Nachwuchs Soziale Ungleichheit Karriereerfolg Quantitative Forschungsmethoden Lebenslaufforschung Geschlecht Soziale Herkunft Hochschulabsolventen Promotionsbedingungen Absolventenpanel Promoviertenpanel

Authors and affiliations

  1. 1.HannoverGermany

About the authors

Susanne de Vogel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZHW in Hannover. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bildungsforschung, wissenschaftlicher Nachwuchs und soziale Ungleichheit.

Bibliographic information

  • Book Title Individuelle und strukturierte Formen der Promotion
  • Book Subtitle Zugang, Lernumweltbedingungen und beruflicher Übergang
  • Authors Susanne de Vogel
  • Series Title Higher Education Research and Science Studies
  • Series Abbreviated Title high. Education res. & sci. stud.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29508-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-29507-3
  • eBook ISBN 978-3-658-29508-0
  • Series ISSN 2662-5709
  • Series E-ISSN 2662-5717
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVI, 377
  • Number of Illustrations 26 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology of Education
    Life course
    Social Structure, Social Inequality
  • Buy this book on publisher's site