Advertisement

Akzeptanz von Chatbots im Consumer-Marketing

Erfolgsfaktoren zwischen Konsumenten und künstlicher Intelligenz

  • Timo Diers
Book

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Timo Diers
    Pages 7-21
  3. Timo Diers
    Pages 23-42
  4. Timo Diers
    Pages 95-103
  5. Back Matter
    Pages 105-199

About this book

Introduction

Chatbots sind Nutzungsinnovationen mit großen Erfolgsversprechen für das Consumer-Marketing, wobei die konsumentenseitige Akzeptanz kritisch für ihren Erfolg ist. Diese Akzeptanz kann anhand von Technologie-Akzeptanzmodellen gemessen werden. Timo Diers entwickelt ein Akzeptanzmodell speziell für textbasierte Conversational Interfaces im Marketing. Mit Hilfe einer Strukturgleichungsanalyse und eines eigens für die Arbeit programmierten Chatbots wird ein neu aufgestelltes Akzeptanzmodell empirisch überprüft. Die Auswertung der Daten liefert dabei detaillierte Einblicke in die Akzeptanz von künstlicher Intelligenz im konsumentenseitigen Marketing.

Inhalt

  • Die Ära der Conversational Interfaces
  • Chatbots als innovative Medientechnologie im Marketing
  • Erarbeitung eines Akzeptanzmodells für Chatbots im Marketing

Die Zielgruppen 

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Marketing, Dialogmarketing, Technologie-Akzeptanzforschung und Künstliche Intelligenz
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Online-Marketing und Social Media Marketing, Entwickler im Bereich der Künstlichen Intelligenz, KI-Supervisoren, Interaktions-Designer

Der Autor

Timo Diers, M.A. studierte Medienmanagement an der Bauhaus-Universität Weimar und arbeitet zurzeit für die UNESCO in Brüssel. Dort ist er verantwortlich für die externe Kommunikation des Liaison Büros, um die strategische Partnerschaft zwischen der Organisation und der EU weiter zu vertiefen.

Keywords

Conversational Commerce Artificial Intelligence Dialogmarketing Akzeptanzmodell Conversational Interface

Authors and affiliations

  • Timo Diers
    • 1
  1. 1.GüterslohGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29317-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-29316-1
  • Online ISBN 978-3-658-29317-8
  • Series Print ISSN 2625-3577
  • Series Online ISSN 2625-3615
  • Buy this book on publisher's site