Advertisement

© 2020

Die Pfadfinderinnen in der deutschen Jugendkultur

Von der Gründung über die Eingliederung in den BDM zur Koedukation und Genderdebatte

  • Wilfried Breyvogel
  • Helmut Bremer
Book
  • 6.8k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Wilfried Breyvogel, Helmut Bremer
    Pages 1-20
  3. Charlotte Kaletsch, Florian Deppert
    Pages 199-212
  4. Wilfried Breyvogel
    Pages 213-215
  5. Wilfried Breyvogel
    Pages 295-317
  6. Back Matter
    Pages 337-338

About this book

Introduction

Der fünfte Sammelband zur Pfadfinderbewegung in Deutschland behandelt die Geschichte der Pfadfinderinnen zwischen Jugendkulturen und -szenen. Die historische Rekonstruktion erfolgt anhand der Biografien der Gründerinnen, Elise von Hopffgarten und ihrer Gegnerin, Katharina Hertwig, genannt „Erda“. Weitere Beiträge befassen sich mit der Koedukation und der Pädagogisierung der Stufenerziehung durch den Einfluss der Frauen nach 1945. Der Band schließt mit einem kritischen Blick auf das „Dschungelbuch“ als Erziehungsfolie, einem Podium der Generationen (Jg. 1925–1997) und einem Beitrag zur pfadfinderisch-jüdischen Emigration aus Europa nach Shanghai.

Der Inhalt
  • Die deutsche Pfadfinderinnenbewegung von der Gründung bis zur Zwangseingliederung in den BDM 1933
  • Gleichheit, Koedukation und die Pädagogisierung der Praxis
  • Die Gegenwart zwischen Rudyard Kiplings Dschungelbuch und jugendkulturellen Szenen
  • Ein Blick zurück und über die Grenzen

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften und Soziologie
  • Bildungsreferentinnen und -referenten in der Pfadfinderschaft, den politischen Parteien und Gewerkschaften

Die Herausgeber
Dr. Wilfried Breyvogel war Professor für Sozialgeschichte der Erziehung und pädagogische Jugendforschung an der Universität Duisburg-Essen. 
Dr. Helmut Bremer ist Professor für Politische Erwachsenenbildung/Politische Bildung an der Universität Duisburg-Essen.

Keywords

Pfadfinder Pfadfinderinnen Deutsche Pfadfinderinnenbewegung im 20. Jahrhundert Elise von Hopffgarten Katharina Erda Hertwig Pfadfinderische Stufenkonzeption Adoleszenzkrise und jugendlicher Narzissmus Gleichheit, Koedukation und die Pädagogisierung der Praxis Jugendliche Gesellungen Dschungelbuch als Erziehungsfolie Pfadfinderkluft als emblematische Verzeichnung des Körpers Guiding versus bündische Elitekonzepte

Editors and affiliations

  • Wilfried Breyvogel
    • 1
  • Helmut Bremer
    • 2
  1. 1.EssenGermany
  2. 2.Universität Duisburg-EssenEssenGermany

About the editors

Dr. Wilfried Breyvogel war Professor für Sozialgeschichte der Erziehung und pädagogische Jugendforschung an der Universität Duisburg-Essen. 
Dr. Helmut Bremer ist Professor für Politische Erwachsenenbildung/Politische Bildung an der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic information

  • Book Title Die Pfadfinderinnen in der deutschen Jugendkultur
  • Book Subtitle Von der Gründung über die Eingliederung in den BDM zur Koedukation und Genderdebatte
  • Editors Wilfried Breyvogel
    Helmut Bremer
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29269-0
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-29268-3
  • eBook ISBN 978-3-658-29269-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 338
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Work
    International and Comparative Education
    Childhood, Adolescence and Society
  • Buy this book on publisher's site