Advertisement

© 2020

Katastrophen zwischen sozialem Erinnern und Vergessen

Zur Theorie und Empirie sozialer Katastrophengedächtnisse

  • Michael Heinlein
  • Oliver Dimbath
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Oliver Dimbath, Michael Heinlein
    Pages 1-18
  3. Empirische Analysen des Erinnerns und Vergessens katastrophaler Ereignisse

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Marc Strotmann, Claudia Peter
      Pages 217-247
  4. Theoretische Zugänge zu sozialen Katastrophengedächtnissen

About this book

Introduction

Katastrophen gehören zu den grundlegenden Erfahrungen des menschlichen Daseins. Sie entsetzen, indem sie unvermittelt eine große destruktive Kraft entfalten, die von Individuen und Kollektiven als existenzbedrohend wahrgenommen wird. Soziale Ordnungen werden nachhaltig und ohne Aussicht auf baldige Wiederherstellung irritiert.

Ziel des vorliegenden Bandes ist es, Katastrophen als Erinnerungen aus unterschiedlichen Perspektiven sowie mit Rücksicht auf gesellschaftliche Katastrophengedächtnisse zu beleuchten. Im Mittelpunkt steht hierbei die Zeitperspektive im Sinne der wissens- und damit gedächtnisspezifischen Wechselwirkung zwischen Erfahrung und Erwartung. Die hier versammelten Beiträge leisten dies zum einen mit theoretisch-systematisierendem Interesse und zum anderen als Fallstudien zu einzelnen Katastrophenphänomenen.

Der Inhalt
Fallstudien des Erinnerns und Vergessens katastrophaler Ereignisse • Theoretische Zugänge zu sozialen Katastrophengedächtnissen

Die Herausgeber
Dr. Michael Heinlein ist Wissenschaftler am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. – ISF München.
Dr. Oliver Dimbath ist Professor für Soziologie an der Universität Koblenz-Landau.

Keywords

Soziales Gedächtnis Kulturelles Gedächtnis Erinnerungskultur Katastrophenerfahrung Kollektives Gedächtnis Gedenkrituale Gedächtnispolitik

Editors and affiliations

  • Michael Heinlein
    • 1
  • Oliver Dimbath
    • 2
  1. 1.Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e. V. – ISF MünchenMünchenGermany
  2. 2.Institut für SoziologieUniversität Koblenz-LandauKoblenzGermany

About the editors

Dr. Michael Heinlein ist Wissenschaftler am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. – ISF München.
Dr. Oliver Dimbath ist Professor für Soziologie an der Universität Koblenz-Landau.


Bibliographic information

  • Book Title Katastrophen zwischen sozialem Erinnern und Vergessen
  • Book Subtitle Zur Theorie und Empirie sozialer Katastrophengedächtnisse
  • Editors Michael Heinlein
    Oliver Dimbath
  • Series Title Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies
  • Series Abbreviated Title Soziales Gedächtnis, Erinnern, Vergessen – Memory Studies
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28933-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-28932-4
  • eBook ISBN 978-3-658-28933-1
  • Series ISSN 2625-2783
  • Series E-ISSN 2625-2791
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 497
  • Number of Illustrations 8 b/w illustrations, 15 illustrations in colour
  • Topics Knowledge - Discourse
    Sociology of Culture
    Media Sociology
  • Buy this book on publisher's site