Advertisement

© 2020

Zur Unternehmensbewertung im Spruchverfahren aus interessentheoretischer Sicht

Der aktienrechtliche Minderheitenausschluss im Lichte der Neuen Politischen Ökonomie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Florian Follert
    Pages 157-224
  3. Back Matter
    Pages 235-365

About this book

Introduction

Florian Follert analysiert die gerichtliche Unternehmensbewertung zu Zwecken der Abfindung von Minderheitsaktionären und zeigt, dass sich die verwendeten Bewertungsmodelle weniger an der Normzweckadäquanz, sondern vielmehr an den Partikularinteressen bestimmter Akteure orientieren. Auf Basis einer empirischen Studie wird ein Ist-Zustand der spruchgerichtlichen Unternehmensbewertung ermittelt, der sich nicht mit dem theoretischen Soll-Zustand deckt. Auf Basis der Neuen Politischen Ökonomie entwirft Florian Follert einen möglichen Erklärungsansatz für diesen Befund. Die Arbeit ist insofern interdisziplinär angelegt, als sie die Betriebswirtschaftslehre und die Nationalökonomie mit der Rechtswissenschaft verbindet.

Der Inhalt
  • Die Abfindungsbemessung am Beispiel des aktienrechtlichen Minderheitenausschlusses
  • Die Unternehmensbewertung in Wissenschaft und rechtlicher Anwendung
  • Die Akteure der gerichtlichen Unternehmensbewertung und ihre Interessen
  • Die Interessenarbeit im Umfeld der gerichtlichen Unternehmensbewertung
Die Zielgruppen
  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensbewertung, Wirtschaftsprüfung und Investition sowie der Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
  • Richter, Rechtsanwälte, Aktionäre, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer
Der Autor
Dr. Florian Follert wurde von Prof. Dr. Michael Olbrich am Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP) an der Universität des Saarlandes promoviert.

Keywords

Unternehmensbewertung Bewertungstheorie Aktienrecht Minderheitenausschluss Squeeze-Out Abfindungsbemessung Neue Politische Ökonomie Interessentheorie Investitionstheorie Finanzierungstheorie

Authors and affiliations

  1. 1.IWP - Institut für WirtschaftsprüfungUniversität des SaarlandesSaarbrückenGermany

About the authors

Dr. Florian Follert wurde von Prof. Dr. Michael Olbrich am Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP) an der Universität des Saarlandes promoviert.

Bibliographic information

  • Book Title Zur Unternehmensbewertung im Spruchverfahren aus interessentheoretischer Sicht
  • Book Subtitle Der aktienrechtliche Minderheitenausschluss im Lichte der Neuen Politischen Ökonomie
  • Authors Florian Follert
  • Series Title Finanzwirtschaft, Unternehmensbewertung & Revisionswesen
  • Series Abbreviated Title Finanzwirtschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28923-2
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-28922-5
  • eBook ISBN 978-3-658-28923-2
  • Series ISSN 2628-0027
  • Series E-ISSN 2628-0035
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXI, 365
  • Number of Illustrations 19 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Corporate Finance
    Law and Economics
    Social Choice/Welfare Economics/Public Choice/Political Economy
    Capital Markets
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Die Arbeit hat ein klares Ziel und eine nachvollziehbare Struktur und der Verfasser beweist Fleiß und Angriffslust, gepaart mit klarer Sprache. ... Zusammenfassend gilt: Die Arbeit widmet sich einem spannenden und keineswegs ausdiskutierten Thema ...” (Wolfgang Ballwieser, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), Jg. 72, 2020)